Spitzenmann verlässt Credit Suisse – nun wird spekuliert

In der Nacht meldete die CS einen hochrangigen Abgang. Wechselt Khan zur Schweizer Konkurrenz?

Selbst ein Wechsel zur UBS wird für möglich gehalten: Die Schweizer Grossbanken am Paradeplatz.

Selbst ein Wechsel zur UBS wird für möglich gehalten: Die Schweizer Grossbanken am Paradeplatz.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Er war eine der grossen Überraschungen der neuen Führungsriege von CS-Chef Tidjane Thiam. Iqbal Khan hatte 2015 bei seiner Beförderung zum Chef der internationalen Vermögensverwaltung niemand auf dem Radar. Er habe seinen Job gut gemacht, lobt ihn CS-Chef Tidjane Thiam.

Nach rund vier Jahren räumt er nun seinen Sessel und sucht nun neue Aufgaben ausserhalb der Bank, wie es in einer Mitteilung der CS heisst. Um den Abang ranken sich seit Monaten Gerüchte. Denn Khan könnte der neue Chef bei der Bank Julius Bär werden. Die Bank kommentiert dies nicht. Laut Finanzkreisen könnte auch ein Wechsel zu einer anderen Schweizer Bank oder ins Ausland, möglicherweise zu einer der grossen US-Bank in Frage kommen.

Verlässt die CS: Iqbal Khan, Leiter der internationalen Vermögensverwaltung der Credit Suisse. Foto: PD

Bei der Bank Bär ist Bernhard Hodler seit rund anderthalb Jahren Chef. Er folgte auf Boris Collardi, der die Bank praktisch über Nacht verliess. Als langjähriger Stellvertreter war er die sichere Wahl für den Job. Doch verlief seine Inthronisierung ungeschickt. Zuerst wurde er als Übergangschef angekündigt, dann hiess es er sei der Mann für die längere Zukunft. Unter Collardi wuchs Bär rasant. Vielleicht zu schnell, denn einige Kundenbeziehungen bereiten der Bank heute Kopfschmerzen. So taucht sie in der Affäre um die venezolanische Ölgesellschaft PDVSA auf und spielt beim Fifa-Skandal eine Rolle. Hodler arbeitete daran die Altlasten der Bank aufzuarbeiten und ein neues IT-System einzuführen, dass die Bank vor später schädlichen Kundenbeziehungen schützen soll.

Die Gerüchte um den Wechsel von Khan erhielten mit der Wahl von Romeo Lacher zum Präsidenten der Bank Bär Auftrieb. Khan und Lacher kennen sich seit gemeinsamen Tagen bei der CS. Lacher kündigte bei seinem Antritt an, bei der Bank Bär alles in Frage stellen zu wollen. «Dort, wo Änderungen nötig sind, werden wir sie durchführen», so Lacher im Januar gegenüber dieser Zeitung.

Der stets smarte auftretende Khan lieferte in verlustreichen Zeiten gute Zahlen ab – so wurde er für andere Aufgaben interessant.

Der ehemalige Ernst&Young-Berater Khan gilt als talentierter Verkäufer. Thiam konnte sich während dem tiefgreifenden Umbau der zweitgrössten Schweizer Bank stets auf die Sparte Khans verlassen. Der stets smart auftretende Manager Khan lieferte in verlustreichen Zeiten gute Zahlen ab – so gut, dass er für andere Aufgaben interessant wurde.

In der Chefetage der CS hat man sich denn auch schon länger mit dem möglichen Abgang von Khan beschäftigt. Das Interesse anderer Banken sei ein Lob für die eigene Arbeit. Es gehe nicht darum, Führungskräfte zum Bleiben zu zwingen, sondern die nächsten Kandidaten aufzubauen, die in ihre Rolle schlüpfen können, so ein hochrangiger Manager. Bei der CS wird Khan durch Philipp Wehle ersetzt. Er war bislang Finanzchef des internationalen Vermögensverwaltungsgeschäfts.

Ein Kenner der Szene bringt eine andere Variante ins Spiel. Khan könnte zu einer ausländischen Bank oder gar zur UBS wechseln. Dort beschäftigt man sich mit der Suche nach einem Nachfolger für Bankchef Sergio Ermotti. Khan könnte nach ein paar Monaten Pause zur anderen Grossbank wechseln und dort zum neuen Chef aufgebaut werden.

Erstellt: 01.07.2019, 22:53 Uhr

Artikel zum Thema

Credit Suisse sieht Bussen als grössten Wertvernichter

Vergangene Fehler lasten schwer auf den Bilanzen der Schweizer Banken, gibt CS-Chef Thiam zu. Die höchsten Bussen in der Übersicht. Mehr...

Die Bilanz des CS-Umkremplers

Tidjane Thiam wollte die Credit Suisse neu aufstellen. 2000 Jobs sind weg – wo steht die Bank jetzt? Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Kommentare

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Bei Sonnenuntergang: Junge spielen Fussball am Ciliwung in Jakarta, Indonesien. (11. Juli 2019)
(Bild: Willy Kurniawan) Mehr...