Zum Hauptinhalt springen

Achtung, Eisberg!

Eine kurze Geschichte der Eurokrise. Und die Warnung, dass das Schlimmste erst noch kommen könnte.

Wie einst die Titanic steuert auch die Eurozone ahnungslos auf die Katastrophe zu: Die Spitze eines Eisbergs. Foto: Getty Images
Wie einst die Titanic steuert auch die Eurozone ahnungslos auf die Katastrophe zu: Die Spitze eines Eisbergs. Foto: Getty Images

Es war ein absurd schlechtes Timing. Im Herbst 2008 fanden verschiedene hochkarätig besetzte Konferenzen statt, bei denen der zehnte Geburtstag des Euro gefeiert wurde. Der Tenor der Referate war – wie es sich für solche Jubiläen gehört – positiv. Die meisten Kommentatoren kamen zum Schluss, dass die junge Währung ein voller Erfolg sei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.