Stichwort:: Rassismus

News

Tut die Schweiz zu wenig gegen Rassismus?

Die UNO ist besorgt über die Fremdenfeindlichkeit in der Schweiz. Zu Recht? Antworten von Martine Brunschwig Graf, Präsidentin der Rassismus-Kommission. Mehr...

Hooligan-Aktion sorgt für Entsetzen

Eine Fotomontage von Anne Frank sollte als ultimative Beleidigung des Erzrivalen gelten – und schockiert ganz Italien. Mehr...

Eine rassistische Tirade vom Schweizer Börsenguru

«Gloom, Boom and Doom Report» heisst Marc Fabers Anlegerbrief, und der hatte es diesmal in sich. CNBC, Fox und Bloomberg reagierten prompt. Und damit nicht genug. Mehr...

Jeder Dritte stört sich an «den anderen»

Hierzulande sind 190 Nationalitäten vertreten. Der Bund hat die Einstellung der Schweizer gegenüber «anders» empfundenen Personen untersucht. Mehr...

US-General knöpft sich Rassisten an Akademie vor

Video Der Chef der US Air Force Academy hat nach der Entdeckung rassistischer Graffiti auf dem Campus seine Kadetten unmissverständlich zurechtgewiesen. Mehr...

Interview

«Die Wut ist eine Falle»

Interview Raoul Peck komponiert im Oscar-nominierten Dokumentarfilm «I Am Not Your Negro» aus Aussagen des Schriftstellers James Baldwin eine kämpferische Collage über Schwarze in den USA. Mehr...

«Es handelt sich nicht um Rassisten»

Interview Stanford-Professor Hans Ulrich Gumbrecht nennt die Wahl Trumps eine Herausforderung. Man müsse nun herausfinden, was dem «White Trash» wichtig ist. Mehr...

«Die Polizei wertet schwarzes Leben ab»: Alltag in Trump-Land

Die preisgekrönte Romancière Jesmyn Ward aus der Trump-Hochburg Mississippi sagt, dass afroamerikanische Kinder bis heute in einer extrem rassistischen Gesellschaft aufwachsen. Mehr...

«Racial Profiling macht die Polizei ineffizient»

Soziologe Tino Plümecke erklärt, weshalb der dunkelhäutige Drogendealer von der Langstrasse häufiger kontrolliert wird als der Kokskonsument von der Goldküste. Mehr...

«IZRS-Sprecher Illi und Pornografie – das ist Doppelmoral»

Interview IZRS-Sprecher Qaasim Illi wurde wegen Pornografie verurteilt – vor über zehn Jahren. «Weltwoche»-Journalist Kurt Pelda erklärt, warum er das publik machen musste. Mehr...

Hintergrund

Im Bann des «ersten weissen Präsidenten»

Der schwarze Intellektuelle Ta-Nehisi Coates hat eine Debatte über die amerikanische Gesellschaft ausgelöst. Seine Argumentation lässt keine Hoffnung zu. Mehr...

Das Nazimädchen

Porträt Heidi Benneckenstein wuchs in einer völkischen Familie auf und kannte nur Nazis, bis sie 18 war. Dann stieg sie aus, zusammen mit ihrem Freund, einem Neonazi-Liedermacher. Mehr...

Rassenhetze gegen Honorar

Porträt Der PR-Profi James Henderson hat sich in den Ruin manipuliert. Mehr...

Man kennt sich – und ist sich doch fremd

Reportage Der jüdische Tourismus hat in Arosa Tradition. Dieser Sommer verlief aber ungut. Die Gemeinde zieht jetzt ihre Lehren daraus. Mehr...

Im Dauerflirt mit den rechten Extremisten

Während einige US-Tech-Firmen Rassisten von ihren Plattformen verbannen, verhält sich das Weisse Haus in vornehmer Zurückhaltung – und augenfällig einseitig. Mehr...

Meinung

Schwarze Fankurven

Analyse Die Entrüstung über eine antisemitische Schmähkampagne ist gross – aber im Grunde vor allem eines: verlogen. Mehr...

Darf man gar nie «Neger» sagen?

Über das N-Wort im heutigen Sprachgebrauch. Mehr...

Superman rettet keine Schwarzen

Die Tate Modern will schwarzen Künstlern aus den USA Geltung verschaffen. «Seele der Nation: Kunst in der Ära von Black Power» kommt zum richtigen Zeitpunkt. Mehr...

Wenn Neonazis lieber weisser wären

Kolumne Auch amerikanische Rassisten stammen aus Afrika. Eine Kolumne von Andreas Kunz. Mehr...

Die Schweiz hat ein ernsthaftes Diskriminierungsproblem

Kommentar Schweizer Chefs trauen Bewerbern mit ausländischen Wurzeln weniger zu. Mehr...

Service

Wie rassistisch ist die Frage nach Namen?

Leser fragen Warum Eingebürgerte sich stark mit ihrem Heimatland identifizieren. Mehr...

Pro und anti Israel

Gibt es eine berechtigte Kritik an Israel, die nicht antisemitisch ist? Ein Leser möchte es genauer wissen. Mehr...

Bildstrecken


Rassismus in den USA
Am Sonntag nach der Bluttat in Charleston wurde in der Emanuel-AME-Kirche wieder ein Gottesdienst abgehalten.

Der blutige Sonntag, der in die Geschichte der US-Bürgerrechtsbewegung einging
Ein halbes Jahrhundert nach der blutigen Niederschlagung des Bürgerrechtsmarsches von Selma ist der Kampf der Afroamerikaner um Gleichberechtigung noch ...




Videos


SVP-Mitglied wegen Rassen-Diskriminierung verurteilt
Der Ex-SVP-Kader Martin Baltisser ist enttäuscht ...
Journalistin ruft gegen Rassismus im Netz auf Die ARD-Moderatorin Anja Reschke warnt in einem Kommentar vor offenem Rassismus.

Tut die Schweiz zu wenig gegen Rassismus?

Die UNO ist besorgt über die Fremdenfeindlichkeit in der Schweiz. Zu Recht? Antworten von Martine Brunschwig Graf, Präsidentin der Rassismus-Kommission. Mehr...

Hooligan-Aktion sorgt für Entsetzen

Eine Fotomontage von Anne Frank sollte als ultimative Beleidigung des Erzrivalen gelten – und schockiert ganz Italien. Mehr...

Eine rassistische Tirade vom Schweizer Börsenguru

«Gloom, Boom and Doom Report» heisst Marc Fabers Anlegerbrief, und der hatte es diesmal in sich. CNBC, Fox und Bloomberg reagierten prompt. Und damit nicht genug. Mehr...

Jeder Dritte stört sich an «den anderen»

Hierzulande sind 190 Nationalitäten vertreten. Der Bund hat die Einstellung der Schweizer gegenüber «anders» empfundenen Personen untersucht. Mehr...

US-General knöpft sich Rassisten an Akademie vor

Video Der Chef der US Air Force Academy hat nach der Entdeckung rassistischer Graffiti auf dem Campus seine Kadetten unmissverständlich zurechtgewiesen. Mehr...

«Alle Weissen sind rassistisch»

Das Transgender-Model Munroe Bergdorf wurde von L’Oréal verpflichtet – und kurz darauf wegen eines wütenden Facebook-Posts wieder entlassen. Nun sehen sich alle als Opfer. Mehr...

«Wir töten nur schwarze Leute»

Ein ranghoher Polizist aus dem US-Staat Georgia war durch rassistische Äusserungen aufgefallen. Nun hat er die Konsequenzen gezogen. Mehr...

«Muslime willkommen, Rassisten raus»

Eine Woche nach den Vorkommnissen in Charlottesville ist es in der Hauptstadt Massachusetts zu einem grossen Aufmarsch gegen eine Rechten-Kundgebung gekommen. Selbst Trump hat lobende Worte dafür übrig. Mehr...

SVP-Nationalrat wegen Rassismus verurteilt

Seine Äusserungen nach einer Schiesserei in St. Gallen bringen dem Walliser SVPler Jean-Luc Addor eine Geldstrafe auf Bewährung ein. Mehr...

Trumps Chefstratege nennt weisse Nationalisten «Clowns»

Die Ereignisse in Charlottesville bewegen die USA – und Steve Bannon. Der Trump-Chefstratege verhöhnt auch US-Kriegspläne gegen Nordkorea. Mehr...

US-Rechtsextreme fallen in Unistadt ein

Die Ausschreitungen mit Toten und Verletzten in Charlottesville sind ein Zeichen der Zeit: Donald Trumps Wahlsieg hat US-Rechtsextremisten ermuntert. Mehr...

Auto rast in Demo, dann stürzt Heli ab – 3 Tote

Video In der US-Kleinstadt Charlottesville ist ein Autofahrer in eine Gegendemonstration gegen Rechtsextreme gefahren. Donald Trump hat bereits reagiert – und heftige Kritik geerntet. Mehr...

Mit der Zahnbürste gegen den Riesenberg

Rassismus sei ein Massiv, das jeder auf seine Art abtragen könne, sagt die britische Schriftstellerin Sharon Dodua Otoo. Derzeit arbeitet sie an einem Roman mit einer weissen unglücklichen Heldin. Mehr...

Weil du Jude bist

Ein jüdischer Junge in Berlin muss die Schule wechseln. Zu heftig wurden die Attacken auf ihn. Antisemitischer Alltag in der deutschen Hauptstadt. Mehr...

Der Mensch hinter dem Hass

Eine Dokumentation lässt Internettrolle sprechen. Ob das reicht, um sie zu entzaubern? Mehr...

«Die Wut ist eine Falle»

Interview Raoul Peck komponiert im Oscar-nominierten Dokumentarfilm «I Am Not Your Negro» aus Aussagen des Schriftstellers James Baldwin eine kämpferische Collage über Schwarze in den USA. Mehr...

«Es handelt sich nicht um Rassisten»

Interview Stanford-Professor Hans Ulrich Gumbrecht nennt die Wahl Trumps eine Herausforderung. Man müsse nun herausfinden, was dem «White Trash» wichtig ist. Mehr...

«Die Polizei wertet schwarzes Leben ab»: Alltag in Trump-Land

Die preisgekrönte Romancière Jesmyn Ward aus der Trump-Hochburg Mississippi sagt, dass afroamerikanische Kinder bis heute in einer extrem rassistischen Gesellschaft aufwachsen. Mehr...

«Racial Profiling macht die Polizei ineffizient»

Soziologe Tino Plümecke erklärt, weshalb der dunkelhäutige Drogendealer von der Langstrasse häufiger kontrolliert wird als der Kokskonsument von der Goldküste. Mehr...

«IZRS-Sprecher Illi und Pornografie – das ist Doppelmoral»

Interview IZRS-Sprecher Qaasim Illi wurde wegen Pornografie verurteilt – vor über zehn Jahren. «Weltwoche»-Journalist Kurt Pelda erklärt, warum er das publik machen musste. Mehr...

«Wir ‹liken› uns in den Hass»

Antisemitismus, Sexismus und Ausländerfeindlichkeit: Der Psychologe Nils Böckler erklärt am Beispiel von Zürich, wie Hass vom Internet auf die Strasse gelangt. Mehr...

«Was sie eint, ist ihr Hass auf Juden»

Die jüdische Gemeinde in Zürich wird wieder häufiger bedroht, sagt Extremismus-Forscher Daniel Rickenbacher. Dabei kommt es zu ungewöhnlichen Allianzen. Mehr...

«Im Mittleren Osten spielt sich zurzeit ein Genozid ab»

Interview Aram I., armenisches Oberhaupt im Libanon, kämpft für die Anerkennung des Armenier-Genozids. Zu diesem Zweck bereist er derzeit auch die Schweiz. Mehr...

«Das ist eine neue Dimension»

Interview Herbert Winter, Präsident des Schweizerischen Israelitischen Gemeindebunds, ist bestürzt wegen des Angriffs auf einen orthodoxen Juden in Zürich. Mehr...

«Eine Verurteilung der Schweiz würde zu reden geben»

Interview Frank Schürmann vertritt im Fall Perinçek die Schweiz am Gerichtshof in Strassburg. Er hält es für unwahrscheinlich, dass die Rassismusstrafnorm gefährdet ist. Mehr...

«Hillary Clinton halten die meisten Leute für stärker als Obama»

Interview Die amerikanische Philosophin Martha Nussbaum kritisiert, dass Präsident Obama nicht für seine Anliegen kämpft und Kritik um jeden Preis verhindern will. Mehr...

«Ich habe Angst um meinen Sohn»

Interview Die afroamerikanische Bestsellerautorin Terry McMillan sieht in der Polizeigewalt nur eine Facette des tief sitzenden Rassismus, der Schwarzen in den USA bis heute das Leben schwer macht. Mehr...

«In Deutschland hätte dieses Urteil Entrüstung ausgelöst»

Ein Hitlergruss ist gemäss Bundesgericht nicht zwingend strafbar. Ein fatales Signal, sagt der deutsche Rechtsextremismus-Experte Martin Ziegenhagen. Mehr...

«Autos sind besser geschützt»

Interview Rechtsprofessor Gerhard Fiolka kritisiert das Strassburger Urteil zum Genozid an den Armeniern. Mehr...

«Hässlicher Riesenzwerg Schweiz»

Interview Schriftsteller Adolf Muschg findet unser Land herzlos im Umgang mit jenen Ausländern, die kosten. Asylbewerber seien «Humankapital», sagt er auch. Unsere «Freunde von morgen, die wir brauchen können». Mehr...

Im Bann des «ersten weissen Präsidenten»

Der schwarze Intellektuelle Ta-Nehisi Coates hat eine Debatte über die amerikanische Gesellschaft ausgelöst. Seine Argumentation lässt keine Hoffnung zu. Mehr...

Das Nazimädchen

Porträt Heidi Benneckenstein wuchs in einer völkischen Familie auf und kannte nur Nazis, bis sie 18 war. Dann stieg sie aus, zusammen mit ihrem Freund, einem Neonazi-Liedermacher. Mehr...

Rassenhetze gegen Honorar

Porträt Der PR-Profi James Henderson hat sich in den Ruin manipuliert. Mehr...

Man kennt sich – und ist sich doch fremd

Reportage Der jüdische Tourismus hat in Arosa Tradition. Dieser Sommer verlief aber ungut. Die Gemeinde zieht jetzt ihre Lehren daraus. Mehr...

Im Dauerflirt mit den rechten Extremisten

Während einige US-Tech-Firmen Rassisten von ihren Plattformen verbannen, verhält sich das Weisse Haus in vornehmer Zurückhaltung – und augenfällig einseitig. Mehr...

Der «Gentleman-Krieger»

Um wessen Statue streiten sich eigentlich die USA überhaupt? Wer Robert E. Lee ist und was er mit Sklaverei zu tun hatte. Mehr...

«Es werden noch viel mehr Menschen sterben»

Eine Vice-Reporterin mischte sich unter die Rechtsextremisten in Charlottesville. Entstanden ist ein erschütterndes Dokument über Hass und Gewalt. Mehr...

High Noon in Boston

Ausgerechnet im liberalen Boston planen Rechtsextreme und Nationalisten einen Aufmarsch, inklusive Hetzreden. Die Stadt will das verhindern, Gegendemos sind angekündigt. Mehr...

Fratze des Hasses

Beim Aufmarsch der Ultrarechten in Charlottesville tauchte auch ein bekannter Rassist auf: David Duke, früherer Ku-Klux-Klan-Leader. Wer ist dieser Mann? Mehr...

Seconda und Sennentochter

Porträt Die Waadtländerin Ada Marra hat die Einbürgerungsinitiative lanciert. Mehr...

Der Prophet des Untergangs

Porträt Der Rassist Piero Falotti sorgt im Wallis für einen Skandal. Mehr...

Als die Uhr im Rucksack piepste

Porträt Der Vater von Ahmed Mohamed verklagt dessen Schule, weil sie ihn zu Unrecht verhaften liess. Mehr...

Stadt unter Schock

«Warum Dallas?», fragen sich die Bewohner der Metropole, in der fünf Polizisten ermordet wurden. Denn bisher haben hier Latinos, Schwarze und Weisse friedlich zusammengelebt. Mehr...

Ein rassistischer Vorfall macht sie reich

Porträt Ashleigh Schultz ist Kellnerin in Kapstadt. Und plötzlich ist sie ein Symbol für die Weissen in Südafrika. Mehr...

Er gibt keine Ruhe

Porträt George Zimmerman, der Todesschütze von Florida, versteigert seine Waffe. Mehr...

Schwarze Fankurven

Analyse Die Entrüstung über eine antisemitische Schmähkampagne ist gross – aber im Grunde vor allem eines: verlogen. Mehr...

Darf man gar nie «Neger» sagen?

Über das N-Wort im heutigen Sprachgebrauch. Mehr...

Superman rettet keine Schwarzen

Die Tate Modern will schwarzen Künstlern aus den USA Geltung verschaffen. «Seele der Nation: Kunst in der Ära von Black Power» kommt zum richtigen Zeitpunkt. Mehr...

Wenn Neonazis lieber weisser wären

Kolumne Auch amerikanische Rassisten stammen aus Afrika. Eine Kolumne von Andreas Kunz. Mehr...

Die Schweiz hat ein ernsthaftes Diskriminierungsproblem

Kommentar Schweizer Chefs trauen Bewerbern mit ausländischen Wurzeln weniger zu. Mehr...

Ballast abwerfen und leben

Literaturnobelpreisträgerin Toni Morrison nimmt in ihrem neuen Roman die alltägliche Gewalt gegenüber schwarzen Kindern unter die Lupe. Mehr...

Dann sag doch gleich «Neger»

Analyse Der Kampf um die erleichterte Einbürgerung ist rassistisch. Mehr...

Bitte lachen

Analyse Humor ist ein wirksames Mittel gegen Hasskommentare. Mehr...

Menschenrassen gibt es nicht

Analyse Wer vom «Rassenkonflikt» in den USA redet, begeht einen Denkfehler. Mehr...

Freund oder Feind

Analyse Der türkische Präsident Erdogan spaltet mit seinen Attacken auf Deutschland auch die Türken im Land. Mehr...

Achtung, das Fremde

Analyse Die bundesrätliche Anfrage von SVP-Nationalrätin Sylvia Flückiger-Bäni offenbart die älteste Denkweise: Was man nicht kennt, ist gefährlich. Mehr...

Es werde Wut

Die Black Music und die geballte Faust: Bei seinem ersten Schweizer Konzert hat Kamasi Washington in Bad Bonn seinen politischen Jazz vorgestellt – und das Publikum ausgeknockt. Mehr...

Schrott-Journalismus

Analyse Die Gauland-Affäre zeigt, was geschieht, wenn Journalismus soziale Medien imitiert. Mehr...

Der gefallene Aristokrat

Analyse Der AfD-Politiker Alexander Gauland zeigt sich als Rassist und beleidigt Fussballer Boateng. Mehr...

«Sie können ja mit Stäbchen essen!»

Japaner sehen sich als auserwähltes Volk an und halten Ausländer für unfähig, ihre Kultur zu verstehen. Über das Verhältnis von Stereotypen und Machtpolitik. Mehr...

Wie rassistisch ist die Frage nach Namen?

Leser fragen Warum Eingebürgerte sich stark mit ihrem Heimatland identifizieren. Mehr...

Pro und anti Israel

Gibt es eine berechtigte Kritik an Israel, die nicht antisemitisch ist? Ein Leser möchte es genauer wissen. Mehr...

Rassismus in den USA
Am Sonntag nach der Bluttat in Charleston wurde in der Emanuel-AME-Kirche wieder ein Gottesdienst abgehalten.

Der blutige Sonntag, der in die Geschichte der US-Bürgerrechtsbewegung einging
Ein halbes Jahrhundert nach der blutigen Niederschlagung des Bürgerrechtsmarsches von Selma ist der Kampf der Afroamerikaner um Gleichberechtigung noch ...


Legoset ein Hagia-Sophia-Abklatsch?
Österreichs türkische Gemeinde regt sich über ein Lego-«Star Wars»-Set auf. Es sehe aus wie Istanbuls berühmte Moschee.

SVP-Mitglied wegen Rassen-Diskriminierung verurteilt
Der Ex-SVP-Kader Martin Baltisser ist enttäuscht ...
Journalistin ruft gegen Rassismus im Netz auf Die ARD-Moderatorin Anja Reschke warnt in einem Kommentar vor offenem Rassismus.

Stichworte

Autoren

TA Marktplatz

sentifi.com

tagesanzeiger_ch Sentifi Top Themen

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!