Zum Hauptinhalt springen

Erst warnt Sommaruga – dann höhnt Trump

Simonetta Sommaruga und Donald Trump eröffneten das WEF. Zwischen dem, was sie sagten, lagen Welten.

Während drinnen gesprochen wird, demonstrieren draussen Aktivisten fürs Klima. Foto: Ennio Leanza (Keystone)
Während drinnen gesprochen wird, demonstrieren draussen Aktivisten fürs Klima. Foto: Ennio Leanza (Keystone)

Was für eine Paarung. Was für ein Kontrast. Mit je einer Rede eröffneten Simonetta Sommaruga und Donald Trump am Dienstagvormittag das Weltwirtschaftsforum (WEF) in Davos. Doch zusammen aufgetreten sind die beiden nicht. Und ihre Reden hätten sich nicht stärker unterscheiden können. Sie stehen für komplett unterschiedliche Sichtweisen der aktuellen Themen, das gilt ganz besonders für den Klimawandel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.