Gas könnte austreten: Zwei Grill-Modelle zurückgerufen

Rückruf-Aktion von Camping Gaz: Zwei Gasgrill-Modelle enthalten einen falschen Druckregler.


Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Zwei Gasgrill-Modelle der Camping Gaz (Schweiz) AG sind teilweise mit nicht kompatiblen Druckreglern ausgestattet. Es droht Brandgefahr wegen austretendem Gas. Für die beiden Modelle läuft eine Rückruf-Aktion.

Es handelt sich um die beiden Modelle «Campingaz 3 Series Classic L Plus» und «Campingaz 3 Series Classic LD Plus», wie die Firma und der Schweizerische Verein des Gas- und Wasserfaches (SVGW) in Zusammenarbeit mit dem Eidg. Büro für Konsumentenfragen am Freitag mitteilten.

Gefahr eines Brandes

Die beiden Modelle sind teilweise mit einem deutschen Druckregler ausgestattet, der nicht kompatibel ist mit schweizerischen Gasflaschen. Der deutsche Regler lässt sich nicht dicht genug an die Gasflaschen anschliessen, so dass zwischen Druckregler und Flasche Gas austreten und in Brand geraten kann. Bei Geräten mit schweizerischem Druckregler besteht diese Gefahr gemäss der Mitteilung nicht.

Verkauft wurden die fehlerhaften Geräte unter anderem in Jumbo-Filialen. Besitzer dieser Modelle sollten gemäss der Mitteilung überprüfen, ob ihr Gerät mit dem richtigen Druckregler ausgestattet ist. Falls nicht, darf der Grill so nicht mehr verwendet werden. Die Herstellerfirma tauscht die nicht-konformen Druckregler gratis aus. (oli/sda)

Erstellt: 15.06.2018, 16:49 Uhr

Artikel zum Thema

Mars ruft 2 Millionen Schweizer Schokoriegel zurück

Mars musste einen riesigen Rückruf für seine Produkte einleiten. Inzwischen ist klar, wie viele Schokoriegel in der Schweiz betroffen sind. Die wichtigsten Antworten zum Fall. Mehr...

Bis zu zwei Zentimeter grosse Plastikstücke im «Minipic»

Wegen Verunreinigungen kann eine Gesundheitsgefährdung nicht ausgeschlossen werden: Der beliebte Fleischsnack wird zurückgerufen. Mehr...

HP-Akkus können sich überhitzen und brennen

HP hat weltweit mehrere Computermodelle zurückgerufen, weil sie für die Nutzer eine Brandgefahr seien. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Logenplätze: Die Bewohner der nepalesischen Ortschaft Bode verfolgen den Nil-Barahi-Maskentanz von ihren Fenstern aus. Während des jährlichen Fests verkleiden sich Tänzer als Gottheiten und ziehen durch die Strassen. (20. August 2019)
(Bild: Navesh Chitrakar) Mehr...