Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Marktmanipulation? Ermittlungen gegen VW-Chef

Im Visier der Justiz: Matthias Müller, hier bei einer Medienkonferenz in Wolfsburg. (14. März 2017)
Auch gegen seinen Vorgänger Martin Winterkorn ...
... und den Aufsichtsratsvorsitzenden Hans-Dieter Pötsch wird ermittelt.
1 / 3
Vergleich zwischen VW und Autobesitzern: Die US-Flagge reflektiert im VW-Logo. (Archivbild)
Sollen weniger verdienen: Die VW-Vorstandsmitglieder (v.l.) Karlheinz Blessing, Herbert Diess, Matthias Mueller, Bernd Osterloh und Stephan Weil an einer Pressekonferenz in Wolfsburg. (18. November 2016)
Die EPA untersucht nach dem VW-Skandal auch weitere Fahrzeuge: BMW bei einer Garage in Denver. (3. Juni 2007)
1 / 29

SDA/woz