Stichwort:: Mario Draghi

News

Panikmache um Minuszinsen für Kleinsparer

Von Helden zu Buhmännern: Sind die Zentralbanker schuld an zu tiefen Zinsen? Mehr...

Planen für den Notfall

Die Europäische Zentralbank will die Geldpolitik weiter lockern. Doch intern prüft sie schon ganz neue Optionen – für den Fall einer Finanzkrise. Mehr...

Ermotti warnt vor «gefährlicher Entwicklung»

Der UBS-Chef schaut mit Sorge auf die Politik der Notenbanken. Und weist auf das Risiko von Spekulationsblasen hin. Mehr...

Leitzins im Euroraum verharrt auf Rekordtief

Die Europäische Zentralbank verschiebt in Litauen die Zinserhöhung bis Mitte nächsten Jahres. Mehr...

EZB hält trotz Konjunkturrisiken unverändert Kurs

Europas Währungshüter halten das Geld weiterhin billig. Der Leitzins im Euroraum bleibt auf dem Rekordtief von null Prozent. Mehr...

Liveberichte

«Helikopter-Geld haben wir nicht diskutiert»

Die Europäische Zentralbank hat mehr geliefert als erwartet: Negativere Negativzinsen, mehr Anleihenkäufe, subventionierte Kredite. Der Live-Bericht von Draghis-Konferenz. Mehr...

SNB erleichtert - Europa enttäuscht

Was die EZB heute mit den Zinsen machte und wie die Märkte reagierten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Drei neue EZB-Massnahmen

Heute Nachmittag informierte die EZB über ihre Geldpolitik. Mario Draghi hat dabei gleich mehrere Neuerungen präsentiert. Der Livebericht und die Zusammenfassung. Mehr...

«Die russische Wirtschaft könnte schwerwiegend betroffen werden»

Ihre Leitzinsen hat die Europäische Zentralbank heute unangetastet belassen. Im Live-Bericht, wie der Chef die Lage einschätzt und ob anderen Massnahmen zu ihrer Verbesserung ergriffen werden. Mehr...

«Deutsche sind nicht pervers» – Draghi klärt eine Wortverwechslung

Was kann die Europäische Zentralbank tun, damit die Eurozone nicht in die Deflation abgleitet? Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von der Pressekonferenz aus Frankfurt mit Präsident Mario Draghi. Mehr...

Interview

«In Europa hat der Reformeifer nachgelassen»

Interview Jens Weidmann ist als Mitglied des Rates der Europäischen Zentralbank einer der mächtigsten Geldpolitiker Europas. Er spricht über Intransparenz und den Sparwillen in Europa. Mehr...

«Der politische Kollateralschaden ist bedenkenswert»

Interview EZB-Geldspritze: Für den in Brüssel arbeitenden Ökonomen Daniel Gros ist das ein Grund zur Sorge. Mehr...

«Die Eurokrise geht dem Ende zu»

Interview Klaus Regling, Direktor des Eurorettungsschirms ESM, sieht für die früheren Krisenländer Griechenland, Portugal und Irland eine gute Zukunft. Mehr...

«Ohne Draghi gäbe es die Eurozone nicht mehr»

Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann erklärt, warum der Euro trotz Silberstreifen am Horizont fast nicht mehr zu retten ist. Mehr...

«Nicht zu handeln, wäre noch viel riskanter»

Interview Mario Draghi, Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), sieht bereits positive Ergebnisse des angekündigten Anleihekaufprogramms. Seither habe das Vertrauen in den Euro weltweit zugenommen. Mehr...

Hintergrund

Trump schürt Ängste vor einem Währungskrieg

Der US-Präsident hält die Politik anderer Notenbanken für «unfair». Eine neue Eskalation im Handelsstreit würde auch die Schweiz treffen. Mehr...

Die Notenbanker sind zurück im Krisenmodus

Analyse Noch tiefere Zinsen drohen. Und Donald Trump schränkt den Spielraum von SNB-Präsident Thomas Jordan ein. Mehr...

Drückt SNB-Jordan den Negativzins bald noch tiefer?

Die Blicke richten sich auf EZB-Draghi. Sollte seine Rede den Franken noch mehr stärken, rechnen einige Beobachter mit einer Reaktion, die unbeliebter kaum sein könnte. Mehr...

Das grosse Inflationsrätsel

Die Notenbanken schwemmen die Wirtschaft mit Geld, dennoch bleibt die Inflation zu tief. Eine Erklärung. Mehr...

Wagt Draghi jetzt den nächsten Tabubruch?

Ökonomen fordern, die Europäische Zentralbank solle sich die Schweizerische Nationalbank als Vorbild nehmen. Mehr...

Meinung

Kein Ende in Sicht

Analyse Der Entscheid der Europäischen Zentralbank verengt den Spielraum für die Schweizerische Nationalbank (SNB) weiter. Von Negativzinsen kann sie sich noch lange nicht verabschieden. Mehr...

Verkehrte Welt, verrückte Welt

Analyse «Hypozinsen im freien Fall», schreibt ein Vergleichsdienst. Statt dass Geld leihen wieder kostet, wirds immer noch billiger. Düstere Erinnerungen werden wach. Mehr...

Noch lange keine Normalisierung

Kommentar Trotz Geldschwemme erreicht die Europäische Zentralbank die Zielinflation noch nicht. Der Schweizer Nationalbank sind deshalb vorerst die Hände gebunden. Mehr...

Mario Draghi will es allen recht machen

Analyse Die Entscheide der Europäischen Zentralbank stellen einen Kompromiss dar. Für die Schweiz bedeuten sie nichts Gutes. Mehr...

Die SNB kann sich nicht entziehen

Die Botschaft von Mario Draghi, die EZB habe noch viel im Köcher, muss aus Schweizer Sicht wie eine Drohung klingen. Mehr...


Panikmache um Minuszinsen für Kleinsparer

Von Helden zu Buhmännern: Sind die Zentralbanker schuld an zu tiefen Zinsen? Mehr...

Planen für den Notfall

Die Europäische Zentralbank will die Geldpolitik weiter lockern. Doch intern prüft sie schon ganz neue Optionen – für den Fall einer Finanzkrise. Mehr...

Ermotti warnt vor «gefährlicher Entwicklung»

Der UBS-Chef schaut mit Sorge auf die Politik der Notenbanken. Und weist auf das Risiko von Spekulationsblasen hin. Mehr...

Leitzins im Euroraum verharrt auf Rekordtief

Die Europäische Zentralbank verschiebt in Litauen die Zinserhöhung bis Mitte nächsten Jahres. Mehr...

EZB hält trotz Konjunkturrisiken unverändert Kurs

Europas Währungshüter halten das Geld weiterhin billig. Der Leitzins im Euroraum bleibt auf dem Rekordtief von null Prozent. Mehr...

EZB erhöht Zinsen frühestens im Herbst 2019

Experten rechnen damit, dass die EZB als Erstes den Strafzins ändern wird. Sparer werden länger warten müssen. Mehr...

EZB vor grossem Schritt in Richtung Zinswende

Europas Experten schauen gespannt nach Frankfurt. Dort soll Draghi am Donnerstag eine Entscheidung in Richtung Zinswende verkünden. Mehr...

Aufatmen am Paradeplatz

Banken bekommen weniger Freiheiten, wie sie ihre Risiken berechnen. Dadurch wird der Eigenkapitalbedarf steigen. Doch lange Übergangsfristen verhindern einen Schock, der auch Konsumenten hätte treffen können. Mehr...

Draghis Worte lassen Euro zum Franken steigen

Der Leitzins bleibt auf Rekordtief, EZB-Chef Mario Draghi will auch nichts von einem Ende der Wertpapierkäufe wissen. An den Aktien- und Anleihenmärkten steigen die Kurse. Mehr...

Mario Draghi richtet den Blick weg von den dunkelsten Szenarien

Für den Präsidenten der Europäischen Zentralbank sind die Deflationsrisiken «weitgehend verflogen». Mehr...

«Damit wird der Markt kaputt gemacht»

Im Kampf gegen die Konjunkturschwäche kauft die EZB neu auch Wertpapiere von Unternehmen. Und erntet dafür harsche Kritik. Mehr...

Draghi schiesst zurück

Der Chef der Europäischen Zentralbank macht Deutschland für die tiefen Zinsen mitverantwortlich. Das wird weitum als Reaktion auf die scharfe Kritik an seiner Politik gedeutet. Mehr...

Der grosse Anreiz zum Betrügen

Infografik Boni für Manager gehören abgeschafft: Davon sind Verhaltensökonomen überzeugt – und erhalten sogar Unterstützung aus der Wirtschaft. Die Gründe. Mehr...

Franken reagiert deutlich auf EZB-Entscheid

Europas Währungshüter schwemmen den Markt massiv mit Geld. Doch der Franken schwächt sich markant ab. Mehr...

Notenbankchef will auf 500-Euro-Note verzichten

Um Kriminellen das Leben schwer zu machen, will der Rat der Europäischen Zentralbank offenbar die 500-Euro-Note abschaffen – ganz im Sinne vieler EU-Politiker. Mehr...

«Helikopter-Geld haben wir nicht diskutiert»

Die Europäische Zentralbank hat mehr geliefert als erwartet: Negativere Negativzinsen, mehr Anleihenkäufe, subventionierte Kredite. Der Live-Bericht von Draghis-Konferenz. Mehr...

SNB erleichtert - Europa enttäuscht

Was die EZB heute mit den Zinsen machte und wie die Märkte reagierten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Drei neue EZB-Massnahmen

Heute Nachmittag informierte die EZB über ihre Geldpolitik. Mario Draghi hat dabei gleich mehrere Neuerungen präsentiert. Der Livebericht und die Zusammenfassung. Mehr...

«Die russische Wirtschaft könnte schwerwiegend betroffen werden»

Ihre Leitzinsen hat die Europäische Zentralbank heute unangetastet belassen. Im Live-Bericht, wie der Chef die Lage einschätzt und ob anderen Massnahmen zu ihrer Verbesserung ergriffen werden. Mehr...

«Deutsche sind nicht pervers» – Draghi klärt eine Wortverwechslung

Was kann die Europäische Zentralbank tun, damit die Eurozone nicht in die Deflation abgleitet? Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von der Pressekonferenz aus Frankfurt mit Präsident Mario Draghi. Mehr...

«Die EZB weiss um die Risiken lang anhaltender Tiefstzinsen»

Nach dem Nullentscheid bei den Leitzinsen hat interessiert, was der Chef der Europäischen Zentralbank über künftige Massnahmen und seine Einschätzung der Wirtschaftslage gesagt hat. Wir haben live berichtet. Mehr...

«Europa ist nicht mit Japan vergleichbar»

Die Europäische Zentralbank hat ihren Leitzins gesenkt. An der Pressekonferenz hat der Präsident die Gründe dafür geliefert und dafür, wie die Notenbank die Entwicklung in der Eurozone einschätzt. Mehr...

«Die Türe für Negativzinsen aufgemacht»

Die EZB senkt ihren Leitzins. Welche Wirkung entfacht die Massnahme? Und was zaubert Mario Draghi als Nächstes aus dem Hut? Antworten vom Sarasin-Ökonomen Alessandro Bee. Mehr...

«Dann ist es Zeit, einzuschreiten» – Draghi spricht zu den Märkten

Die Europäische Zentralbank verzichtet auf Zinssenkungen. Im Verlauf von Mario Draghis Pressekonferenz macht der Euro Boden gegenüber dem Dollar gut. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

«Wir sehen ausserordentliche Fortschritte im Euroraum»

EZB-Präsident Mario Draghi nahm Stellung zum aktuellen Zinsentscheid. Das Fazit: Die Risiken für die Eurozone bleiben hoch, aber es gibt Licht am Ende des Tunnels. Mehr...

Mario Draghi bricht mit dem Trichet-Kurs

Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live von der ersten Pressekonferenz des neuen EZB-Chefs. Der Trichet-Nachfolger erklärte, warum er überraschend den Leitzins senkt. Mehr...

«In Europa hat der Reformeifer nachgelassen»

Interview Jens Weidmann ist als Mitglied des Rates der Europäischen Zentralbank einer der mächtigsten Geldpolitiker Europas. Er spricht über Intransparenz und den Sparwillen in Europa. Mehr...

«Der politische Kollateralschaden ist bedenkenswert»

Interview EZB-Geldspritze: Für den in Brüssel arbeitenden Ökonomen Daniel Gros ist das ein Grund zur Sorge. Mehr...

«Die Eurokrise geht dem Ende zu»

Interview Klaus Regling, Direktor des Eurorettungsschirms ESM, sieht für die früheren Krisenländer Griechenland, Portugal und Irland eine gute Zukunft. Mehr...

«Ohne Draghi gäbe es die Eurozone nicht mehr»

Wirtschaftshistoriker Tobias Straumann erklärt, warum der Euro trotz Silberstreifen am Horizont fast nicht mehr zu retten ist. Mehr...

«Nicht zu handeln, wäre noch viel riskanter»

Interview Mario Draghi, Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), sieht bereits positive Ergebnisse des angekündigten Anleihekaufprogramms. Seither habe das Vertrauen in den Euro weltweit zugenommen. Mehr...

Trump schürt Ängste vor einem Währungskrieg

Der US-Präsident hält die Politik anderer Notenbanken für «unfair». Eine neue Eskalation im Handelsstreit würde auch die Schweiz treffen. Mehr...

Die Notenbanker sind zurück im Krisenmodus

Analyse Noch tiefere Zinsen drohen. Und Donald Trump schränkt den Spielraum von SNB-Präsident Thomas Jordan ein. Mehr...

Drückt SNB-Jordan den Negativzins bald noch tiefer?

Die Blicke richten sich auf EZB-Draghi. Sollte seine Rede den Franken noch mehr stärken, rechnen einige Beobachter mit einer Reaktion, die unbeliebter kaum sein könnte. Mehr...

Das grosse Inflationsrätsel

Die Notenbanken schwemmen die Wirtschaft mit Geld, dennoch bleibt die Inflation zu tief. Eine Erklärung. Mehr...

Wagt Draghi jetzt den nächsten Tabubruch?

Ökonomen fordern, die Europäische Zentralbank solle sich die Schweizerische Nationalbank als Vorbild nehmen. Mehr...

Draghi peilt den nächsten Tabu-Bruch an

Die EZB beginnt bald, die Anleihen von Firmen zu kaufen. So werden Konzerne mit Zentralbank-Geld finanziert. Dadurch drohen neue Verzerrungen im Finanzsystem. Mehr...

Verkehrte Welt

Da packt einer die Keule aus und keiner duckt sich weg: So muss man die Reaktion nach dem EZB-Entscheid werten. Oder: Warum blieb ein erneuter Frankenschock aus? Mehr...

Die wundersame Abschwächung des Frankens

Seit Tagen legt der Euro zum Franken zu. Dabei sprechen viele Gründe für die Gegenrichtung. Erklärungen zu einem Rätsel. Mehr...

Lichter funkeln im Euroraum

Der Euro fällt von einem Tief zum nächsten. Trotzdem sehen Ökonomen alles andere als schwarz für die Währungsunion. Die Gründe. Mehr...

Die EZB steht vor einer historischen Weichenstellung

Die erwarteten Käufe von Staatsanleihen stossen auf deutsche Vorbehalte, was die Wirkung dämpfen wird. Mehr...

Die EZB, eine Bad Bank?

Bündeln, tranchieren, verkaufen: So will die europäische Zentralbank die Wirtschaft wiederbeleben. Europas Politik soll dieses Wochenende ins Boot geholt werden – zum Missfallen mancher Experten. Mehr...

Und wieder schreien die Hardliner

Mario Draghi hat die Finanzwelt auf dem falschen Fuss erwischt – und seine Kritiker erneut in Rage gebracht. Zu ihnen zählen nicht zufällig auch UBS-Präsident Axel Weber und Ex-SNB-Chef Philipp Hildebrand. Mehr...

Die drei Pfeile des Mario Draghi

Der EZB-Präsident hat in Jackson Hole Klartext gesprochen und gesagt, wer die Probleme der Eurozone anpacken muss. Seine Rede hat an der Börse einiges ausgelöst. Mehr...

Die US-Reaktion nach dem EZB-Paukenschlag

Am Mittwoch erläutert Fed-Chefin Janet Yellen die US-Geldpolitik. Was zu erwarten ist – und wohin sich der Dollar bewegen dürfte. Mehr...

Komplizierte Eurokosmetik

Was bedeutet es, wenn Mario Draghi und die Europäische Zentralbank Negativzinsen einführen? Nützt es etwas, schadet es der Schweiz? Antworten auf die wichtigsten Fragen nach der EZB-Sitzung. Mehr...

Kein Ende in Sicht

Analyse Der Entscheid der Europäischen Zentralbank verengt den Spielraum für die Schweizerische Nationalbank (SNB) weiter. Von Negativzinsen kann sie sich noch lange nicht verabschieden. Mehr...

Verkehrte Welt, verrückte Welt

Analyse «Hypozinsen im freien Fall», schreibt ein Vergleichsdienst. Statt dass Geld leihen wieder kostet, wirds immer noch billiger. Düstere Erinnerungen werden wach. Mehr...

Noch lange keine Normalisierung

Kommentar Trotz Geldschwemme erreicht die Europäische Zentralbank die Zielinflation noch nicht. Der Schweizer Nationalbank sind deshalb vorerst die Hände gebunden. Mehr...

Mario Draghi will es allen recht machen

Analyse Die Entscheide der Europäischen Zentralbank stellen einen Kompromiss dar. Für die Schweiz bedeuten sie nichts Gutes. Mehr...

Die SNB kann sich nicht entziehen

Die Botschaft von Mario Draghi, die EZB habe noch viel im Köcher, muss aus Schweizer Sicht wie eine Drohung klingen. Mehr...

Positives Signal für die Schweiz

Kommentar Markus Diem Meier, Co-Ressortleiter Wirtschaft, über den EZB-Entscheid. Mehr...

Der Rebell gegen die Eurozone

Porträt Der IWF veröffentlichte unter Chefökonom Olivier Blanchard eine Studie, die besagt, dass Griechenland ohne Schuldenerlass keine Chance habe. Mehr...

Ein fleischgewordenes Neutrum fordert die Geldelite heraus

«Irrsinnige» EZB: Was steckt hinter den Vorwürfen der Femen-nahen Aktivistin, die gestern Mario Draghi beschimpfte? Eine philosophische Spurensuche. Mehr...

Diesen Preis muss Deutschland bezahlen

Analyse Die Deutschen hadern mit der EZB. Doch der Euro ist Realität, das Rad der Zeit lässt sich nicht zurückdrehen. Mehr...

Ein Placebo für den Euro

Kommentar Mario Draghi verabreicht der Eurozone die Quantitative-Easing-Medizin. Ein Mittel, das ohne einschneidende Politikänderungen nicht wirken wird. Mehr...

Das D-Wort macht den Unterschied

Analyse Der Ölpreiszerfall dividiert Europas und Amerikas Notenbank auseinander. Mehr...

Was Deflation gefährlich macht

Analyse Sinkende Preise mögen Einzelnen vorteilhaft erscheinen, aber gesellschaftlich sind sie katastrophal. Mehr...

«Super Mario» klempnert weiter

Das Problem ist: Dem Präsidenten der Europäischen Zentralbank fehlt ein «Luigi». Eine Einordnung der heutigen geldpolitischen Entscheide. Mehr...

Zu vieles bleibt im Ungefähren

Kommentar Mario Draghi präsentierte ein Massnahmenpaket, das in etwa so erwartet wurde. Es dürfte nur begrenzt wirken. Mehr...

Trügerische Besserung

Analyse Den EU-Krisenländern geht es zwar besser. Aber gesund sind sie nicht. Mehr...

Stichworte

Autoren

Paid Post

Wollen Sie einen echten Cyborg treffen?

Ihnen gehen Technik und Innovation unter die Haut? Gewinnen Sie 2x2 VIP-Tickets für die Volvo Art Session.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.