Stichwort:: Raiffeisen

News

Raiffeisen: Mehr Einfluss für die Basis

Zwei neue Gremien wachen über die Zentrale in St. Gallen. Sie soll zudem ihre Filialen hergeben. Mehr...

Nach Debakel organisiert sich Raiffeisen neu

Mit neuen Strukturen soll die Vincenz-Ära vergessen gemacht werden. Anne Bobilier sitzt neu im Verwaltungsrat. Mehr...

Raiffeisen treibt Reformen für bessere Kontrollen voran

Am Samstag tagen die Delegierten der drittgrössten Bankengruppe. Ein neues Organ und das Prinzip «Eine Bank, eine Stimme» sollen eingeführt werden. Mehr...

Neue Beweismittel gegen Vincenz – und seine Frau

In der Affäre Raiffeisen ist in einem Jahr mit einer Anklage zu rechnen. Die Beweislage ist gut, es laufen letzte Einvernahmen. Mehr...

Smartphone-Bank N26 nimmt jetzt auch Schweizer Kunden auf

Das Berliner Start-up hat bereits 3,5 Millionen Kunden und lockt Grenzgänger und Expats mit Gratis-Eurokonten. Doch dabei soll es nicht bleiben. Mehr...

Liveberichte

Aufsteiger Servette überrascht Meister YB

Es wäre sogar der Sieg möglich gewesen: Servette ärgert die Young Boys und holt in Bern ein 1:1. Mehr...

Interview

«Kann mir Strafzinsen nicht vorstellen»

Interview Raiffeisen-Verwaltungsratspräsident Guy Lachappelle will Privatkunden vor Negativzinsen verschonen. Mehr...

Raiffeisen soll Handys verkaufen und Umzüge vermitteln

SonntagsZeitung Guy Lachappelle, neuer Verwaltungsratspräsident von Raiffeisen, über den Kurs der Bank und seine Verantwortung im ASE-Fall der BKB. Mehr...

«Es wird eine substanzielle Reduktion beim Personal geben»

SonntagsZeitung Vontobel-Chef Zeno Staub will Ängste nach dem Notenstein-Kauf rasch beseitigen. Mehr...

«Ich schliesse Konsequenzen für Herrn Gisel nicht aus»

Raiffeisen-Übergangspräsident Pascal Gantenbein stellt sich hinter den kritisierten CEO Patrik Gisel – will aber die Ära Vincenz nochmals komplett durchleuchten lassen. Mehr...

«Mit den Behörden ist nicht mehr zu spassen»

Interview Für Maurice Pedergnana, Bankenprofessor an der Hochschule Luzern, erinnern die Entwicklungen um Pierin Vincenz an frühere Vorkommnisse bei der Zürcher Kantonalbank. Mehr...

Hintergrund

Die heikle Kehrtwende von Raiffeisen

Die Schweizer Bankengruppe fährt mit der Beteiligung am Derivatespezialisten Leonteq einen Zick-Zack-Kurs. Das sorgt für Irritation. Mehr...

Blockierte Akten erschweren Aufklärung im Fall Raiffeisen

Weil Unterlagen versiegelt worden sind, verzögert sich das Verfahren gegen die ehemaligen Manager der Bank. Mehr...

Sein Treuebekenntnis hielt nur drei Monate

Porträt Der neue Chef Heinz Huber soll die skandalgeschüttelte Raiffeisen beruhigen. Auch bei seinem Aufstieg gab es schon Nebengeräusche. Mehr...

Neue Erkenntnisse rücken Gisel ins Zentrum der Untersuchungen

SonntagsZeitung Ein Untersuchungsbericht deckt gravierende Missstände bei Firmenkäufen von Raiffeisen auf – ob es zu strafrechtlich relevanten Verfehlungen kam, ist noch nicht klar. Mehr...

Raiffeisen-Präsident in spe geht in die Offensive

Guy Lachappelle hat sechs Regionalchefs seine Haltung im ASE-Skandal erklärt. Mehr...

Meinung

Eine grosse Kerze für Anliker, eine kleinere für Canepa

Nachspielzeit Die Führung eines Schweizer Fussballclubs ist ein geradezu perverses Hobby. Vergessen wir das nicht! Zum Blog

Schwierige Entfesselung von Raiffeisen

Die neue Führung muss die Abhängigkeit vom Zinsgeschäft senken. Mehr...

Der Gehrig-Bericht reicht nicht aus

Kommentar Der Abschluss-Report des Raiffeisen-Sonderermittlers ist zu wenig detailliert und lässt zu viele Fragen offen. Mehr...

Nur ein erster Schritt

Kommentar Raiffeisen hat den Verwaltungsrat neu aufgestellt, nun muss sie ihre Chefetage neu formieren. Mehr...

Fast schon eine normale Bank

Kommentar Die Aufarbeitung der Ära Vincenz wird Raiffeisen grundsätzlich verändern. Mehr...

Service

Raiffeisen: Wenig Risiko für 2 Prozent Zins

Geldblog Anteilscheine an seiner Raiffeisenbank zu kaufen, lohnt sich immer noch – trotz Skandal um den Ex-Chef. Zum Blog

Bildstrecken


Moody's vergibt Noten für Schweizer Banken
Der überhitzte Immobilienmarkt gibt den Startschuss für eine Reihe von Neubewertungen einzelner Finanzinstitute im Land.


Raiffeisen: Mehr Einfluss für die Basis

Zwei neue Gremien wachen über die Zentrale in St. Gallen. Sie soll zudem ihre Filialen hergeben. Mehr...

Nach Debakel organisiert sich Raiffeisen neu

Mit neuen Strukturen soll die Vincenz-Ära vergessen gemacht werden. Anne Bobilier sitzt neu im Verwaltungsrat. Mehr...

Raiffeisen treibt Reformen für bessere Kontrollen voran

Am Samstag tagen die Delegierten der drittgrössten Bankengruppe. Ein neues Organ und das Prinzip «Eine Bank, eine Stimme» sollen eingeführt werden. Mehr...

Neue Beweismittel gegen Vincenz – und seine Frau

In der Affäre Raiffeisen ist in einem Jahr mit einer Anklage zu rechnen. Die Beweislage ist gut, es laufen letzte Einvernahmen. Mehr...

Smartphone-Bank N26 nimmt jetzt auch Schweizer Kunden auf

Das Berliner Start-up hat bereits 3,5 Millionen Kunden und lockt Grenzgänger und Expats mit Gratis-Eurokonten. Doch dabei soll es nicht bleiben. Mehr...

Sogar Raiffeisen wird bei den Hypotheken vorsichtiger

Die Genossenschaftsbank wächst vor allem bei der Finanzierung von Renditeliegenschaften langsamer. Das Institut verdiente in den letzten sechs Monaten weniger. Mehr...

Raiffeisen verdient im ersten Halbjahr deutlich weniger

Die drittgrösste Bankengruppe der Schweiz erklärt den tieferen Gewinn mit Effekten aus der Neuausrichtung. Mehr...

Trotz Millionenloch: Raiffeisen hält an Leonteq fest

Entgegen früheren Plänen will die Genossenschaftsbank ihren Anteil am Derivatespezialisten nicht abbauen. Mehr...

Bisher unbekannte Strafanzeige gegen Vincenz

Der ehemalige Raiffeisen-Chef wird verdächtigt, das Geschäftsgeheimnis ­verletzt zu haben. Mehr...

Jetzt ermittelt auch Liechtenstein im Fall Vincenz

Das Fürstentum führt eine Untersuchung gegen «mehrere Personen» im Umfeld des ehemaligen Raiffeisen-Chefs. Mehr...

Kriminelle sprengen reihenweise Raiffeisen-Bancomaten in die Luft

Die Täter attackieren Filialen in der ganzen Schweiz. Warum haben sie es ausgerechnet auf die Genossenschaftsbank abgesehen? Mehr...

Eine einzige Zahl zeigt, wo Raiffeisens Problem liegt

Analyse Die Vincenz-Ära beschert der Bank einen Gewinneinbruch. Dabei fangen die Probleme jetzt erst an. Mehr...

Gewinn von Raiffeisen bricht ein

Die Vincenz-Ära belastet das Ergebnis der Bank. Grund sind Wertberichtigungen auf Beteiligungen. Mehr...

IT-Deal aus der Ära Vincenz kostet Raiffeisen Millionen

Erst sollte die IT-Tochterfirma Arizon verkauft werden, nun übernimmt die Bank sie komplett. Das kostet sie 69 Millionen Franken. Mehr...

Die Ex-Chefs bezahlen fast nie für den Schaden

SonntagsZeitung Klagt eine Firma ihre ehemaligen Chefs auf Schadenersatz ein, sind die Erfolgschancen gering. Das zeigt das Beispiel Swissair. Mehr...

Aufsteiger Servette überrascht Meister YB

Es wäre sogar der Sieg möglich gewesen: Servette ärgert die Young Boys und holt in Bern ein 1:1. Mehr...

«Kann mir Strafzinsen nicht vorstellen»

Interview Raiffeisen-Verwaltungsratspräsident Guy Lachappelle will Privatkunden vor Negativzinsen verschonen. Mehr...

Raiffeisen soll Handys verkaufen und Umzüge vermitteln

SonntagsZeitung Guy Lachappelle, neuer Verwaltungsratspräsident von Raiffeisen, über den Kurs der Bank und seine Verantwortung im ASE-Fall der BKB. Mehr...

«Es wird eine substanzielle Reduktion beim Personal geben»

SonntagsZeitung Vontobel-Chef Zeno Staub will Ängste nach dem Notenstein-Kauf rasch beseitigen. Mehr...

«Ich schliesse Konsequenzen für Herrn Gisel nicht aus»

Raiffeisen-Übergangspräsident Pascal Gantenbein stellt sich hinter den kritisierten CEO Patrik Gisel – will aber die Ära Vincenz nochmals komplett durchleuchten lassen. Mehr...

«Mit den Behörden ist nicht mehr zu spassen»

Interview Für Maurice Pedergnana, Bankenprofessor an der Hochschule Luzern, erinnern die Entwicklungen um Pierin Vincenz an frühere Vorkommnisse bei der Zürcher Kantonalbank. Mehr...

«Der ganze Wirbel ist ziemlich schlimm»

Interview Raiffeisen-Chef Patrik Gisel im grossen Interview über seinen Vorgänger Pierin Vincenz und das Finma-Verfahren. Mehr...

«Die Schweiz ist angeschlagen wegen des Wechselkurses»

Martin Neff, Chefökonom der Raiffeisen-Gruppe, über Börsenkurse, Zinsentwicklung und Absturzrisiken. Mehr...

«Der Trend ist: Zurück zum Regionalen»

Interview In der Schweiz gibt es massiv mehr offene Stellen in der Finanzbranche als im Vorjahr. Personalvermittler Philip Jung nennt Gründe für diesen Anstieg. Mehr...

«Wir müssen sehen, dass die Lähmung nicht anhält»

Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz über die Strategie des Finanzplatzes nach dem deutschen Nein. Mehr...

«Es darf beim Bankgeheimnis kein Denkverbot geben»

Die Schweiz müsse endlich zeigen, dass es ihr Ernst sei mit der Weissgeldstrategie, sagt Raiffeisenbank-Chef Pierin Vincenz. Dies könne nur mit einer international abgestützten Strategie gelingen. Mehr...

«Wir stehen nicht nur unter amerikanischem Druck»

Im Interview mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet verteidigt Raiffeisen-Boss Pierin Vincenz den Wegelin-Deal und sagt, warum er hinter dem neuen Notenstein-Chef und Ex-Wegelin-Kadermann Adrian Künzi steht. Mehr...

«Sie sollten nichts mehr mit Schwarzgeld zu tun haben»

Ethos-Chef Dominique Biedermann im Interview mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet über Banken, Boni und die Beisshemmung der Finanzmarktaufsicht. Mehr...

«Wir leisten keinen Beitrag zur Finanzierung der Altlasten»

Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz erklärt, warum seine Bank nicht bereit ist, die Bereinigung steuerlicher Altlasten mit Deutschland mitzufinanzieren. Mehr...

Die heikle Kehrtwende von Raiffeisen

Die Schweizer Bankengruppe fährt mit der Beteiligung am Derivatespezialisten Leonteq einen Zick-Zack-Kurs. Das sorgt für Irritation. Mehr...

Blockierte Akten erschweren Aufklärung im Fall Raiffeisen

Weil Unterlagen versiegelt worden sind, verzögert sich das Verfahren gegen die ehemaligen Manager der Bank. Mehr...

Sein Treuebekenntnis hielt nur drei Monate

Porträt Der neue Chef Heinz Huber soll die skandalgeschüttelte Raiffeisen beruhigen. Auch bei seinem Aufstieg gab es schon Nebengeräusche. Mehr...

Neue Erkenntnisse rücken Gisel ins Zentrum der Untersuchungen

SonntagsZeitung Ein Untersuchungsbericht deckt gravierende Missstände bei Firmenkäufen von Raiffeisen auf – ob es zu strafrechtlich relevanten Verfehlungen kam, ist noch nicht klar. Mehr...

Raiffeisen-Präsident in spe geht in die Offensive

Guy Lachappelle hat sechs Regionalchefs seine Haltung im ASE-Skandal erklärt. Mehr...

Der Anti-Vincenz aus Basel

Porträt Guy Lachappelle kennt sich mit Skandalen aus: So tickt der Bankenchef, der bei der Raiffeisen für Ruhe sorgen soll. Mehr...

«Der Ober sticht den Unter»: Warum Gisel gehen musste

Der Raiffeisen-Chef stellte seinen Abgang als freiwillig dar – doch es war ein interner Machtkampf, der Gisel den Job kostete. Mehr...

Aufstand der Raiffeisen-Regionalfürsten

SonntagsZeitung Die Delegierten äussern scharfe Kritik an Geschäftsspitze und Verwaltungsrat – und fordern Konsequenzen. Mehr...

Die Entrümpelung von Vincenz' Erbe

Infografik Raiffeisens Notenstein-Verkauf ist auch ein Eingeständnis von Chef Patrik Gisel. Mehr...

Der Anti-Vincenz räumt bei Raiffeisen auf

SonntagsZeitung Interimspräsident Pascal Gantenbein darf sich keine Fehler erlauben. Mehr...

Raiffeisen-Gutachten wird zur Hypothek

Peter Forstmoser geniesst als Co-Architekt des Schweizer Aktienrechts hohes Ansehen. Doch sein Wirken für die Raiffeisen wirft Fragen auf. Mehr...

400 Prozent Rendite in einem Jahr

SonntagsZeitung Der damalige Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz verdiente Millionen – gedeckt durch ein Gutachten von Starjurist Forstmoser. Mehr...

Wenn auf den Höhenrausch der Höllenritt folgt

Analyse Keine Einladungen mehr, auferzwungene Einsamkeit: Straucheln Topmanager wie Pierin Vincenz, setzt ihnen vor allem die Abstrafung durch die Wirtschaftselite zu. Mehr...

Gisel schaute bei Vincenz’ Privat-Deals jahrelang weg

SonntagsZeitung Der Fall sei «erledigt», hiess es noch im Dezember 2016. Erst als von aussen massiver Druck kam, handelten Manager der Kreditkartenfirma Aduno. Raiffeisen zögerte noch länger. Mehr...

Schockwellen nach dem Aufprall

Der festgenommene Ex-Raiffeisen-Chef Pierin Vincenz muss vor den Haftrichter. Sein Nachfolger will Fragen dazu abklemmen. An der Basis sorgt man sich vor allem um den Ruf der Bank. Mehr...

Eine grosse Kerze für Anliker, eine kleinere für Canepa

Nachspielzeit Die Führung eines Schweizer Fussballclubs ist ein geradezu perverses Hobby. Vergessen wir das nicht! Zum Blog

Schwierige Entfesselung von Raiffeisen

Die neue Führung muss die Abhängigkeit vom Zinsgeschäft senken. Mehr...

Der Gehrig-Bericht reicht nicht aus

Kommentar Der Abschluss-Report des Raiffeisen-Sonderermittlers ist zu wenig detailliert und lässt zu viele Fragen offen. Mehr...

Nur ein erster Schritt

Kommentar Raiffeisen hat den Verwaltungsrat neu aufgestellt, nun muss sie ihre Chefetage neu formieren. Mehr...

Fast schon eine normale Bank

Kommentar Die Aufarbeitung der Ära Vincenz wird Raiffeisen grundsätzlich verändern. Mehr...

Und doch: Gisels Integrität steht im Zweifel

Kommentar Selbst bei seinem Abgang flunkert der Raiffeisen-Chef – wie schon in den Monaten zuvor. Mehr...

Ein verpasster Neuanfang der Raiffeisen

Kommentar Dass Patrik Gisel und Pascal Gantenbein bleiben, bedeutet nichts Gutes für die an sich sympathische Bank. Mehr...

Wer hat heute die Macht bei Raiffeisen?

Analyse Nach dem Notenstein-Verkauf ist die Ära Vincenz endgültig vorbei. Nachfolger Gisel erscheint nur mehr als Übergangslösung. Mehr...

Das falsche Signal der Raiffeisen-Spitze

Kommentar Das Führungsgremium der Bank bekommt 44 Prozent mehr Salär. Mehr Bescheidenheit wäre ihm gut angestanden. Mehr...

Aktion rettet Gisel

Analyse Der Antritt des neuen Präsidenten bei Raiffeisen ist kein Befreiungsschlag. Mehr...

Gisels riskante Gegenattacke

Kommentar Warum Patrik Gisel noch ziemlich dumm dastehen könnte. Mehr...

Die letzte Chance für den neuen Raiffeisen-Chef

Kommentar Tamedia-Chefredaktor Arthur Rutishauser über die neuste Entwicklung im Fall Pierin Vincenz. Mehr...

Ein Glanzergebnis mit Fragezeichen

Analyse Die Raiffeisen-Gruppe hat ihre Immobilienkredite in den letzten vier Jahren um ein Viertel ausgeweitet. Der Gewinn entwickelte sich demgegenüber unterdurchschnittlich. Mehr...

Kunst ist kein Trostpflaster

Analyse Warum im Streit um ein Kunstwerk in Höngg eigentlich niemand recht haben kann. Mehr...

Datenaustausch ist kein Wundermittel

Mit der Abgeltungssteuer hat die Schweiz ein intelligentes Konzept vorgelegt. Allerdings erst spät. Zu spät? Mehr...

Raiffeisen: Wenig Risiko für 2 Prozent Zins

Geldblog Anteilscheine an seiner Raiffeisenbank zu kaufen, lohnt sich immer noch – trotz Skandal um den Ex-Chef. Zum Blog

Moody's vergibt Noten für Schweizer Banken
Der überhitzte Immobilienmarkt gibt den Startschuss für eine Reihe von Neubewertungen einzelner Finanzinstitute im Land.

Stichworte

Autoren

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.