Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Firmen setzen auf Cannabis

Die beiden Jungunternehmer Mike Toniolo und Oliver Tschaeppaet (rechts) von Medropharm GmbH posieren an ihrem Hauptsitz in einer alten Teigwarenbabrik in Kradolf.
Medropharm ist die erste Schweizer Firma, die sich auf den Grosshandel mit Cannabidol (CBD) spezialisiert hat. Im Bild die  Chemikalie mit einer Reinheit von mehr als 97,5 Prozent CBD.
Oliver Tschaeppaet und Mike Toniolo (rechts) sind überzeugt, dass Cannabis viel mehr ist als ein Rauschmittel – sie kämpfen für ein besseres Image von Hanf und wollen die Debatte versachlichen. (26. Juni 2015)
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin