Schweizer vertilgten 1,51 Milliarden Eier

Das Gelege der Hühner ist nicht nur an Ostern beliebt. 2017 hatten immer mehr Leute Lust auf Bio, wie eine Eier-Statistik zeigt.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Schweizer Bevölkerung hat im vergangenen Jahr 177 Eier pro Kopf gegessen – insgesamt waren dies 1,51 Milliarden Eier. Der Anteil an verkauften Bio-Eiern hat gegenüber dem Vorjahr zugenommen. Importeier waren weniger beliebt.

Damit verbrauchte die Schweizer Bevölkerung ein Prozent mehr als im Vorjahr. Das Bundesamt für Landwirtschaft (BLW), welches diese Zahlen am Dienstag publizierte, führt den Anstieg der konsumierten Eier auf das Wachstum der Bevölkerung um 0,8 Prozent zurück. Zudem sei der Konsum pro Kopf um 0,2 Prozent angestiegen.

Lust auf Bio

Produziert wurden insgesamt 923 Millionen Eier. Das ist ein Anstieg um 1,8 Prozent. Angestiegen ist insbesondere der Anteil an Bio-Eiern, nämlich um 12 Prozent: 158 Millionen Eier waren aus biologischer Produktion. Damit halten Bio-Eier gemäss Mitteilung einen Marktanteil von 17,2 Prozent.

Verkauft wurden 7,6 Prozent mehr Bio-Eier. Auch der Absatz von Freiland-Eiern stieg, nämlich um 5,8 Prozent auf über 200 Millionen Eier. Nach wie vor den grössten Marktanteil haben Bodenhaltungseier – aus der Schweiz sowie importierte. Er beläuft sich auf 58,2 Prozent.

Deutsche essen mehr Eier

Allerdings schien der Schweizer Bevölkerung die Lust auf importierte Eier ein wenig vergangen zu sein: Deren Absatz sank um 4,9 Prozent. Das Bundesamt für Landwirtschaft führt dies auf den Skandal um mit dem Pestizid Fipronil verunreinigte Eier zurück.

Dieser betraf vor allem die Niederlande und Norddeutschland – welches die wichtigsten Herkunftsländer von Importeiern für die Schweiz seien. In Deutschland sind Eier beliebter: 235 Stück werden dort pro Person gegessen. (oli/sda)

Erstellt: 27.03.2018, 21:11 Uhr

Artikel zum Thema

Ein neuer Diät-Trend

Wissen Sie, was intermittierendes Fasten ist? Eben! Jetzt in Mode – und medizinisch umstritten. Mehr...

Meine Kinder essen kein Gemüse – mir egal!

#12 Dass ihre Kinder so gar kein Gemüse essen, hat unsere Autorin lange Zeit persönlich genommen. Doch damit ist jetzt Schluss. Mehr...

So geht die Fleischindustrie mit der veganen Welle um

96 Prozent der Schweizer essen Fleisch. Aber wie lange noch? Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Beruf + Berufung Durchgestartet als alleinerziehende Mutter

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Feuerschweif: Eine Spezialeinheit demonstriert am Indian Navy Day in Mumbai ihr Können. (4. Dezember 2019)
(Bild: Francis Mascarenhas) Mehr...