Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Und dann: Knall, Blitz, Rauch!»

Lobbyiert in Brüssel für die Konsumenten: Sepp Eisenriegler in Wien. Foto: Philipp Horak (Anzenberger)

Sie prangern in Ihrem Buch «Konsumtrottel» die Industrie an, dass sie die Lebensdauer ihrer Produkte absichtlich verkürzt. Haben Sie bei der Reparatur von Haushaltsgeräten denn jemals Beweise für diese sogenannte geplante Obsoleszenz gefunden?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.