Zum Hauptinhalt springen

Und plötzlich taucht in der Ukraine-Affäre ein Schweizer auf

Die US-Staatsanwaltschaft ist auf einen verdächtigen Geldtransfer an Trump-Freunde gestossen. Dahinter steckt ein Schweizer Anwalt mit illustren Kontakten.

Bernhard Odehnal
Die Ukraine-Ermittlungen führten amerikanische Ermittler zu dem in Dubai lebenden Schweizer Anwalt Ralph Oswald Isenegger. Foto: PD
Die Ukraine-Ermittlungen führten amerikanische Ermittler zu dem in Dubai lebenden Schweizer Anwalt Ralph Oswald Isenegger. Foto: PD

In der Ukraine-Affäre rund um US-Präsident Donald Trump taucht der Name eines Schweizers auf. Der Genfer Anwalt Ralph Oswald Isenegger soll einem Vertrauten von Trumps Anwalt Rudy Giuliani eine Million Dollar überwiesen haben. Das Geld könnte, so der Verdacht, eine verdeckte Spende für die Republikanische Partei gewesen sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen