Unfassbarer Reichtum

Jeff Bezos ist jetzt der reichste Mensch der Welt. Angeblich.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

So, nun ist also Jeff Bezos der Reichste. Umgerechnet 100 Milliarden Franken soll der Amazon-Gründer besitzen, sagt die neue Milliardärsliste des amerikanischen Wirtschaftsmagazins «Forbes». Das ist so viel Geld, wie noch kein Mensch vor ihm besessen hat. Mehr als Microsoft-Gründer Bill Gates und Multiunternehmer Warren Buffett, die jahrzehntelang die Tabellenspitze zierten. Nicht schlecht für einen Buchhändler, der 1994 in einer Garage sein Geschäft gegründet hatte.

Dumm nur: Bezos ist zwar zweifellos sehr reich, aber kaum die reichste Person dieser Erde.

Die «Forbes»-Liste gaukelt eine Präzision vor, die sie nicht hat. Das Magazin kann die Dollars im Besitz der Milliardäre nicht zählen. Es kann die Vermögen nur über den Daumen peilen. Dabei hilft, dass viele Superreiche Besitzer börsengehandelter Firmen sind. So können sich die «Forbes»-Rechercheure auf öffentliche Daten stützen: Der Börsenkurs multipliziert mit der Anzahl Aktien im Besitz der betreffenden Person ergibt eine Annäherung an das Vermögen. Allerdings eine, die sich schon beim lauesten Börsenlüftchen brutal verändern kann.

Vermögen, die die «Forbes»-Liste sprengen würden

Zudem: Bei zweifellos reichen Leuten, die ihren Besitz leichter verstecken können, ist nicht einmal so eine Annäherung möglich. Arabische Ölprinzen wie Saudiarabiens Muhammad bin Salman verfügen ziemlich sicher über mehr Kapital als Bezos. Und Autokraten wie Wladimir Putin scheffeln wohl im Geheimen Vermögen, die die «Forbes»-Liste sprengen würden.

Man weiss das. Und doch verfolgt man die Veränderungen in der Reichstenliste so gebannt wie manche die Tabelle der Super League. Listen faszinieren uns, sagte Umberto Eco, weil sie helfen, «das Unbegreifliche zu fassen».

Ja, die «Forbes»-Milliardärsliste fingiert Ordnung in der für uns eigentlich unfassbaren Welt der Superreichen.

(Tages-Anzeiger)

Erstellt: 07.03.2018, 20:21 Uhr

Artikel zum Thema

Bezos ist laut «Forbes» neu der reichste Mensch

Die «Forbes»-Rangliste der reichsten Menschen der Welt hat einen neuen Topplatzierten. US-Präsident Donald Trump ist um über 200 Plätze zurückgefallen. Mehr...

Hilferuf eines spendewilligen Milliardärs

Amazon-Chef Jeff Bezos ist der zweitreichste Mensch der Welt. Nun ist er auf der Suche nach einem wohltätigen Einsatzzweck für sein Vermögen – und hat dafür die Twitter-Community befragt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Nacktbaden: TeilnehmerInnen des Dark Mofo Sommersonnenwenden Nackschwimmens stürzen sich in den Fluss Derwent im australischen Hobart. (22.Juni 2018)
(Bild: Rob Blakers/EPA) Mehr...