Zum Hauptinhalt springen

Entlassen ohne Sozialplan

Bei Massenentlassungen schreibt das Gesetz Sozialpläne vor. Warum es mit der Umsetzung dennoch hapert, zeigt der Fall Vögele.

Schlechte Nachrichten: Frank Beeck, ehemaliger CEO der Charles Voegele Modekette, verkündet zum Jahresabschluss 2011 einen Verlust von 119,1 Millionen Franken.
Schlechte Nachrichten: Frank Beeck, ehemaliger CEO der Charles Voegele Modekette, verkündet zum Jahresabschluss 2011 einen Verlust von 119,1 Millionen Franken.
Sigi Tischler, Keystone

Da ist zum Beispiel der Fall Charles Vögele. Die Marke existiert nicht mehr. Der Schweizer Modekonzern wurde im Herbst 2016 vom italienischen Unternehmen OVS übernommen. Mehr als 200 Mitarbeitende verloren in der Folge ihre Stelle. Laut Gesetz haben sie Anspruch auf einen Sozialplan, doch darauf warten die Betroffenen noch heute – mehr als ein Jahr nach ihrer Entlassung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.