Zum Hauptinhalt springen

Tokios Börse schliesst schwächer

Tokio Ein stärkerer Yen und Gewinnmitnahmen von Anlegern haben die Tokioter Börse am Mittwoch schwächer schliessen lassen.

Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte zum Handelsende ein Minus 0,51 Prozent beim Stand von 8434,61 Punkten. Der breit gefasste Topix gab um 0,17 Prozent auf 728,46 Zähler nach. Zuvor hatte die Regierung in Tokio mitgeteilt, dass die japanische Industrieproduktion im Oktober im Vergleich zum Vormonat saisonbereinigt um 2,4 Prozent gestiegen ist. Der erste Anstieg seit zwei Monaten liess die Märkte aber unbeeindruckt. Um 15.00 Uhr Ortszeit wurde der Dollar leichter mit 77,87-88 Yen gehandelt nach 77,92-93 Yen am späten Vortag. Der Euro notierte leichter mit 103,79-82 Yen nach 103,95-98 Yen am späten Vortag. Zum Dollar lag er bei 1,3328-30 Dollar nach 1,3341-43 Dollar.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch