Zum Hauptinhalt springen

Tourismus in Dubai auf Wachstumskurs

Berlin Die Tourismusbranche in Dubai hat im vergangenen Jahr ein deutliches Wachstum erlebt.

Rund 8,7 Millionen Besucher kamen 2010 in das Emirat am Persischen Golf, wie die Tourismusvertretung auf der Reisemesse ITB in Berlin mitteilte. Das entspricht einem Plus von 10,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (7,8 Millionen). Die Einnahmen aus dem Tourismus stiegen von umgerechnet rund 2,4 Milliarden Euro auf 2,6 Milliarden Euro. Zwar nahm die Anzahl an Hotels und Zimmern in Dubai zu - die Belegungsquote blieb aber stabil bei etwa 70 Prozent. Die Anzahl der Übernachtungen kletterte laut den Statistiken des Emirats ebenfalls nach oben - von 22,9 Millionen 2009 um 17 Prozent auf 26,7 Millionen 2010.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch