Zum Hauptinhalt springen

Toyota wieder weltgrösster Autohersteller

Detroit Toyota hat sich im ersten Halbjahr 2012 die Stellung als grösster Autohersteller der Welt zurückerobert.

Mit 4,97 Millionen verkauften Fahrzeugen lag der japanische Konzern nach Angaben vom Donnerstag wieder deutlich vor seinem US-Konkurrenten General Motors, der 4,67 Millionen Autos absetzte. Toyota hatte die Top-Position nach dem schweren Erdbeben und Tsunami in Japan im vergangenen Jahr verloren. Die Naturkatastrophe hatte die Produktion des Autobauers teilweise lahmgelegt. Zuvor hatte ein millionenfacher Rückruf wegen festklemmender Gaspedale und fehlerhafter Bremsen viele Kunden verschreckt. Auf Platz 3 folgt Volkswagen mit 4,64 Millionen Fahrzeugen. Der deutsche Konzern hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2018 der weltgrösste Hersteller zu sein.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch