Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Trotz Milchschwemme 2 Millionen Kilogramm Milch importiert

Wenn das Vieh auf der Alp sömmert, sinkt das Milchangebot. Der Frischkäsehersteller Züger musste dieses Jahr deshalb auf importierte Milch zurückgreifen.
Das Produktionsgebäude der Züger Frischkäse AG in Oberbüren SG. Die Firma beschäftigt rund 200 Personen und bezieht Milch von über 400 Bauernbetrieben aus der Region.
Mozzarella-Produktion in der Fabrik des Frischkäseherstellers Züger.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin