Bank of America stoppt Überweisungen an Wikileaks

Nach MasterCard und PayPal wickelt nun auch die US-Grossbank keine Überweisungen mehr für Wikileaks ab. Die Aktivitäten der Website würden nicht mit den Firmenrichtlinien der Bank of America übereinstimmen.

Verkündete heute, keine Überweisungen mehr an Wikileaks durchzuführen: Die US-Grossbank Bank of America.

Verkündete heute, keine Überweisungen mehr an Wikileaks durchzuführen: Die US-Grossbank Bank of America. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die US-Grossbank Bank of America wickelt nach eigenen Angaben keine Überweisungen mehr an die Enthüllungsplattform Wikileaks ab. In einer Erklärung hiess es am Samstag, die Website sei möglicherweise in Aktivitäten verwickelt, die nicht mit den Firmenrichtlinien für die Abwicklung von Finanztransaktionen übereinstimmten. Die Bank folgt damit den Schritten anderer Finanzinstitute wie MasterCard und PayPal, die auch keine Überweisungen für Wikileaks mehr abwickeln. (ske/dapd)

Erstellt: 18.12.2010, 17:04 Uhr

Artikel zum Thema

Bank of America muss für krumme Anleihegeschäfte büssen

USA Washington/New York Betrügereien bei kommunalen Anleihen kommen die Bank of America teuer zu stehen. Mehr...

Aktien der Bank of America verlieren nach Wikileaks-Drohung

Die Papiere der grössten US-Bank standen bei Börsenschluss in New York mit mehr als drei Prozent im Minus. 2009 hatte Julian Assange gesagt, Wikileaks besitze massenhaft Dokumente der Bank. Mehr...

Bank of America stoppt Betreibungen in 23 US-Staaten

Die Bank of America sagte aus, dass sie tausende Betreibungsanträge unterschrieben habe, ohne sie zuvor geprüft zu haben. Ein Anwalt spricht von tausenden Anträgen, die unrechtens seien. Mehr...

Paid Post

Willkommen auf dem E-Bauernhof

Im Jahr 2050 gilt es, 9,8 Milliarden Menschen zu ernähren. Somit muss bis dann die Nahrungsmittelproduktion weltweit um 70 Prozent erhöht werden.

Blogs

Sweet Home Diese Farben geben den guten Ton an

Never Mind the Markets Das griechische Zinswunder

Die Welt in Bildern

Klimawand: Andres Petreselli bemalt in San Francisco eine Hausfassade mit einem Porträt von Greta Thunberg. (8. November 2019)
(Bild: Ben Margot) Mehr...