Billiger surfen in den Ferien

Datenroaming wird ab 2014 für viele Schweizer überflüssig. Swisscom-Kunden können künftig in Europa direkt über das ausländische Netz surfen – dies zu einem günstigeren Preis.

Die Swisscom folgt freiwillig den Richtlinien der EU: Ein Mann mit seinem Handy vor dem Eiffelturm in Paris.

Die Swisscom folgt freiwillig den Richtlinien der EU: Ein Mann mit seinem Handy vor dem Eiffelturm in Paris. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Swisscom hat diese Woche neue, günstigere Tarife angekündigt für Kunden, die im Ausland über das Handy im Internet surfen wollen. Ab kommendem Jahr dürfte solches Daten-Roaming jedoch für viele Schweizer überflüssig werden.

Swisscom-Sprecher Sepp Huber bestätigt gegenüber der «Schweiz am Sonntag», dass Schweizer Kunden im europäischen Ausland die Möglichkeit erhielten, direkt über das ausländische Netz zu surfen. Dies zu einem voraussichtlich günstigeren Preis. Der Kauf einer zusätzlichen SIM-Karte sei nicht mehr notwendig. Die Swisscom vollziehe freiwillig, was für EU-Anbieter ab Mitte 2014 obligatorisch werde.

Die Netzbetreiber Orange und Sunrise lassen derzeit noch offen, ob sie nachziehen werden. Beide bestätigen jedoch, mit ausländischen Netzbetreibern in Verhandlungen zu stehen. Vermutlich dürften sie es dem früheren Staatsmonopolisten gleichtun und ihre Netze ebenfalls öffnen.

(wid)

Erstellt: 16.06.2013, 17:17 Uhr

Artikel zum Thema

«Es ist heute schwierig, unbewusst in eine Kostenfalle zu tappen»

Interview Der Direktor des Bundesamts für Kommunikation (Bakom), Martin Dumermuth, räumt einem bilateralen Abkommen mit der EU für regulierte Roaming-Tarife keine Chancen ein. Mehr...

«...der wird gnadenlos abgezockt»

Die Kosten für Telefonie und Internet im Ausland sind laut Comparis deutlich gesunken. Trotzdem bleibe die Schweiz bei Roaming-Gebühren eine Hochpreisinsel. Zudem muss der Kunde meist selber aktiv werden, um von den günstigeren Tarifen zu profitieren. Mehr...

EU segnet günstigere Roaming-Tarife ab

Roaming-Gebühren Brüssel Pünktlich zum Sommer hat die EU den hohen Roaming-Gebühren einen Riegel vorgeschoben. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Paid Post

Wollen Sie einen echten Cyborg treffen?

Ihnen gehen Technik und Innovation unter die Haut? Gewinnen Sie 2x2 VIP-Tickets für die Volvo Art Session.

Blogs

Sweet Home Das Bauhaus ist 100

Geldblog Nestlé enttäuscht den Markt

Die Welt in Bildern

Herbstlich gefärbte Weinberge: Winzer arbeiten in Weinstadt, im deutschen Baden-Württemberg. (17. Oktober 2019)
(Bild: Christoph Schmidt/DPA) Mehr...