Easyjet baut am EuroAirport weiter aus

Easyjet stationiert die achte Maschine am Basler Flughafen. Ab Ende März werden neue Destinationen ab Basel angeflogen.

Easyjet fliegt ab Basel mehrere Destinationen in Frankreich häufiger an. Mehr Flüge soll es auch nach Berlin und London-Gatwick geben.

Easyjet fliegt ab Basel mehrere Destinationen in Frankreich häufiger an. Mehr Flüge soll es auch nach Berlin und London-Gatwick geben. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Fluggesellschaft Easyjet wird Anfang April die Präsenz am Flughafen Basel-Mülhausen mit einer weiteren Maschine ausbauen. Der Airbus A320 ist das achte Flugzeug des Billigfliegers in Basel. Die Maschine wird bereits über Ostern Zusatzflüge übernehmen.

Mit der Stationierung der weiteren Maschine in Basel werden 35 neue Stellen geschaffen, sagte Thomas Haagensen, Easyjet-Verkaufsleiter Schweiz/Deutschland, am Mittwoch in Basel. Ab Ende März werden auch die beiden neuen Sommerdestinationan Antalya und Catania angeflogen.

Häufiger nach Berlin und London

Im laufenden Jahr will der Billigflieger zudem ab Basel mehrere Destinationen in Frankreich häufiger anfliegen. Mehr Flüge soll es auch nach Berlin und London-Gatwick geben. Laut Haagensen liegt die Auslastung der Easyjet-Maschinen in der Schweiz bei 90 Prozent. Die Pünktlichkeit habe sich auf 87 Prozent erhöht.

Die Pünktlichkeit sei vor allem für die Businesskunden wichtig, sagte Haagensen. Erfolgreich sei die im November gestartete Sitzplatzreservierung. Nicht geplant sei aber eine spezielle Business-Klasse. (amu/sda)

Erstellt: 06.02.2013, 12:08 Uhr

Kommentare

Blogs

Beruf + Berufung Sie schlug alle guten Ratschläge in den Wind

Von Kopf bis Fuss Wir sollten unser Essen wieder lustvoll geniessen

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Die Welt in Bildern

Fanliebe: Kurz vor dem sechsten Spiel des NBA Finals zwischen den Toronto Raptors und den Golden State Warriors herrscht im Fansektor grosse Anspannung. (Toronto, 13. Juni 2019)
(Bild: Chris Helgren ) Mehr...