Gewinneinbruch bei den Notendruckern

Orell Füssli druckt im Auftrag der Nationalbank die Schweizer Banknoten. Genau dieser exklusive Auftrag vermiest dem Unternehmen nun die Geschäftsaussichten.

Die Traditionsfirma rechnet mit einem Ergebnis «deutlich unter dem Vorjahr»: Logo an der Orell-Füssli-Filiale am Kramhof in Zürich.

Die Traditionsfirma rechnet mit einem Ergebnis «deutlich unter dem Vorjahr»: Logo an der Orell-Füssli-Filiale am Kramhof in Zürich.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Industrie- und Buchhandelsgruppe Orell Füssli gibt für das laufende Geschäftsjahr eine Gewinnwarnung heraus. Das Unternehmen rechnet mit einem Ergebnis «deutlich unter dem Vorjahr», wie es heute Dienstag mitteilte.

Mitverantwortlich dafür ist laut Orell Füssli die Verschiebung des Produktionsstarts der neuen Schweizer Banknoten, die für das vierte Quartal geplant war. Bei einem Zulieferer sei es zu Lieferverzögerungen gekommen. Zudem wirkten sich die Konsumentenstimmung und die rückläufige Investitionsbereitschaft negativ auf den Geschäftsgang aus.

Im vergangenen Jahr hatte Orell Füssli bei einem Umsatz von 317,7 Millionen Fr. einen Reingewinn von 10,6 Millionen Fr. erzielt. Bei der Präsentation der Zahlen hatte der Konzern noch ein leicht besseres Ergebnis im laufenden Jahr angekündigt.

(ami/sda)

Erstellt: 13.12.2011, 10:30 Uhr

Artikel zum Thema

Orell Füssli wird neue Schweizer Banknoten drucken

Buchhandel Die Buchhandelsgruppe Orell Füssli, die auch im Bereich Druck und Technologie tätig ist, wird erneut die neuen Schweizer Banknoten drucken. Mehr...

Währungsturbulenzen treiben Orell Füssli tiefer in die roten Zahlen

Buchhandel Die Zürcher Industrie- und Buchhandelsgruppe Orell Füssli hat im ersten Semester 2011 wie schon im Vorjahr rote Zahlen geschrieben. Mehr...

Orell Füssli ist auch ein Café und eine Papeterie

Um die Ladenmieten künftig noch zahlen zu können, will der Buchhändler mehr als nur Bücher verkaufen. Mehr...

Kommentare

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Was für eine Plage: Eine Bauernstochter in Kenia versucht mit ihrem Schal Heuschrecken zu verjagen. (24. Januar 2020)
(Bild: Ben Curtis) Mehr...