«Mehr als 235'000 E-Mails wurden geprüft»

Bei der Hörgeräteherstellerin Sonova sind nach einem Aktienskandal VR-Präsident Andy Rihs, CEO Valentin Chapero und Finanzchef Oliver Walker zurückgetreten. Rihs nahm gegenüber den Medien Stellung.

(Erstellt: 30.03.2011, 10:41 Uhr)

Firmengründer Andy Rihs. (Bild: Keystone )

Artikel zum Thema

Sonova-Chefs treten zurück – Aktie im freien Fall

Die Führungsetage von Sonova gab heute ihren Rücktritt bekannt. Grund dafür ist eine umstrittene Börsentransaktion. Die Aktie des Hörgeräteherstellers verlor seither merklich an Wert. Mehr...

Chefs verkaufen Sonova-Aktien für 45,5 Millionen

Nach einer Gewinnwarnung bricht der Aktienkurs des Hörgeräteherstellers um fast ein Viertel ein. Zuvor hat die Konzernspitze massiv Beteiligungen verkauft. Mehr...

Sonova-Aktie stürzt ab

Der Hörgerätehersteller Sonova hat seine Gewinn- und Umsatzziele für das laufende Geschäftsjahr 2010/1011 nach unten korrigiert. Der Rückruf eines Produkts und Probleme im US-Markt belasten das Ergebnis. Mehr...

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Kommentare

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Glücksfänger: Spärlich bekleidete Männer versuchen im Saidaiji Tempel im japanischen Okyama einen vom Priester in die Menge geworfenen Stab, den «Shingi», zu ergattern. (15. Feburar 2020)
(Bild: Kim Kyung-Hoon ) Mehr...