Meyer Burger zieht Auftrag über 29 Millionen an Land

Grossauftrag für Meyer Burger aus Thun: Für rund 29 Millionen Franken wird das Unternehmen Solartechnologie an die ungarische Firma EcoSolifer liefern.

29-Millionen-Auftrag an Land gezogen: Meyer-Burger-Konzernhauptsitz in Thun.

29-Millionen-Auftrag an Land gezogen: Meyer-Burger-Konzernhauptsitz in Thun. Bild: Peter Schneider/Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der als Zulieferer der Solarindustrie tätige Meyer-Burger-Konzern mit Sitz in Thun hat einen Grossauftrag erhalten. Mit dem ungarischen Solarzellen-Hersteller EcoSolifer wurde die Lieferung einer Fabrikationslinie vereinbart.

Der Auftrag, der auch die Lieferung von Mess- und Steuerungssystemen für die Solarzellenproduktion umfasst, hat ein Volumen von insgesamt rund 29 Millionen Franken, wie es am Montag in einem Communiqué von Meyer Burger hiess. Die Fabrikationslinie wird gemäss Meyer Burger die erste weltweit sein, auf der Solarzellen industriell im grossen Stil in der Heterojunction-Technologie hergestellt werden können.

Installiert werden die Produktionsmaschinen bis Ende Jahr im EcoSolifer-Werk im ungarischen Csorna. Für Meyer Burger dürfte der Auftrag mehr als gelegen kommen: Der Konzern, der 2014 bei einem Umsatz von 316 Millionen Franken 135 Millionen Franken Verlust schrieb, hat sich zum Ziel gesetzt, im laufenden Jahr zumindest operativ wieder schwarze Zahlen zu schreiben. (ofi/sda)

Erstellt: 10.08.2015, 08:35 Uhr

Artikel zum Thema

Industrie Oerlikon verdient mit Solarsparten-Verkauf rund 100 Millionen Franken Keine Garantien für Arbeitsplätze in der Schweiz

ÜBERSICHT Der Verkauf der Solartechnik-Sparte bringt dem Industriekonzern Oerlikon rund 100 Millionen Mehr...

ABB nimmt Solartechnik-Produktion in Estland auf

Industrie Der Technologiekonzern ABB will in Zukunft vermehrt auf Solartechnik setzen und hat daher in Estland einen bestehenden Standort um eine Produktionsanlage für Solarwechselrichter erweitert. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Haar um Haar: Was aussieht wie die Nahaufnahme eines Blütenstandes sind tatsächlich Rasierpinsel aus Dachshaar. Sie stehen bei einem Pinselhersteller im bayerischen Bechhofen. (25. September 2018)
(Bild: Daniel Karmann/dpa) Mehr...