Migros baut mit Fernwärme beheiztes Gewächshaus

Bis zu 120 Personen werden künftig in Collombey-Muraz VS Gemüse anbauen. Dieses soll dort besonders rasch wachsen – dank Wärme aus einer nahe gelegenen Kehrichtverbrennungsanlage.

Tomaten wachsen in der Schweiz meist nicht im Freien: Blick in ein Gewächshaus.

Tomaten wachsen in der Schweiz meist nicht im Freien: Blick in ein Gewächshaus. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Der Grossverteiler Migros will im Unterwallis ein grosses mit Fernwärme beheiztes Gewächshaus bauen. In Collombey-Muraz sollen bis zu 120 neue Vollzeitstellen geschaffen werden.

Im geplanten Gewächshaus soll künftig zum Beispiel Peperoni weitgehend CO2-neutral angebaut werden, wie die Migros mitteilte. Das Gewächshaus soll ausschliesslich mit der Abwärme der Kehrichtverbrennungsanlage in Monthey VS beheizt werden.

Erstes Projekt dieser Art

Das Bewilligungsverfahren für den Bau des Gewächshauses sei in diesen Tagen eingeleitet worden. Wann dieses Gewächshaus den Betrieb aufnehmen wird, ist noch nicht bekannt.

Es handle sich um das erste Projekt der Migros in dieser Art, sagte Migros-Mediensprecher Urs Peter Naef auf Anfrage der Nachrichtenagentur SDA. Die Migros verfüge bisher über keine Gewächshäuser. Das Land werde von einem lokalen Landwirt zur Verfügung gestellt. (mw/sda)

Erstellt: 14.07.2014, 14:28 Uhr

Artikel zum Thema

Migros gibt Cumulus einen grünen Anstrich

Die Kunden via Cumulus-Punkte zum ökologischeren und sozialeren Einkauf anzuspornen, bringt für den Detailhändler einen willkommenen Nebeneffekt. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Kommentare

Blogs

Outdoor Survivalkit für Verletzte
Mamablog Bitte nicht so negativ!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Edler Schlitten: Eine Yacht wird im holländischen Oss gebaut (8. August 2018).
(Bild: Piroschka van de Wouw) Mehr...