Neue Ultra-Langstreckenflüge wirken sich auf Ticketpreise aus

Moderne Flugzeuge machen es möglich: Nonstop-Flüge, die deutlich länger als 12 Stunden dauern. Davon profitieren auch Passagiere, die lieber umsteigen.

Am Wochenende flog Qantas direkt von Australien nach Europa.
Video: Reuters

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Sonntagmorgen um 5:03 Ortszeit setzte Flug QF9 in London Heathrow auf. Und für Qantas-Chefpilotin Lisa Norman und die drei anderen Piloten im Cockpit war es nicht einfach irgendein Flug. Sie schrieben Geschichte, als sie den ersten Nonstop-Linienflug von Australien nach Europa erfolgreich beendeten. 12 Flugbegleiterinnen und Flugbegleiter waren neben der 4-köpfigen Cockpit-Crew an Bord.

Für den 14'498-Kilometer-Flug brauchte die Boeing 787-9 von Qantas 17 Stunden und 6 Minuten – und ist damit tatsächlich nur der drittlängste Flug der Welt. Den Rekord hält derzeit Qatar Airways. Die Golfairline fliegt auf der Strecke von Doha nach Auckland in Neuseeland. Entfernung: 14'544 Kilometer. Konkurrentin Emirates fliegt, ebenfalls mit der Strecke nach Auckland, auf Platz 2 –Dubai liegt etwas näher am Ziel als Doha.

Für Passagiere sind solche extrem langen Flüge zwar praktisch – immerhin muss man nicht stundenlang an einem Transitflughafen warten – allerdings je nach Buchungsklasse auch ziemlich anstrengend. Airlines und Flugzeugbauer versuchen, dem zu begegnen. In neuen Jets wie Airbus’ A350 oder Boeings Dreamliner herrscht etwa eine weniger trockene Kabinenluft als in anderen Fliegern. Auch der Luftdruck soll angenehmer sein. Qantas versucht auf dem Flug von Perth nach London zudem, mit verschiedenen Beleuchtungen dem Jetlag der Passagiere so gut wie möglich vorzubeugen.

Die längsten Langstreckenflüge der Welt
Zum Vergrössern klicken.

In den Premiumklassen Business und Premium Economy gibt es dafür sogar spezielles Essen, welches den Biorhythmus optimal auf das neue Ziel einstellen soll. In der Economy wirbt Qantas mit einem neuen Sitz, der mehr Abstand bietet. Der Sitzabstand beträgt dort 81,3 Zentimeter. Bei Swiss sind es 78,7 Zentimeter. Zudem gibt es auch in der tiefsten Klasse eine Selbstbedienungs-Bar. Qatar Airways macht die Passagiere im Unterhaltungssystem regelmässig darauf aufmerksam, dass sie genug trinken und sich auch mal die Beine vertreten sollen.

Preise auf Umsteigeflügen sinken

Und selbst für Passagiere, die lieber nicht über 12 Stunden in einer Metallröhre verbringen wollen, hat der neue Trend zu enorm langen Flügen einen Vorteil, denn: In der Folge sinken die Preise für Umsteigetickets. Im Schnitt zahlt man für ein Nonstop-Ticket 20 Prozent mehr als für einen Umsteigeflug, zeigen Zahlen von Expedia, die die Nachrichtenagentur Reuters veröffentlicht hat. Doch das bedeutet nicht, dass die Tickets auf Langstrecken generell teurer werden. Die Teuerung beträgt insgesamt nur 2 Prozent. Das liegt daran, dass die durchschnittlichen Preise auf Umsteigeflügen im vergangenen Jahr um 15 Prozent gefallen sind – dank der neuen Nonstop-Konkurrenz.

Umfrage

Wo liegt für Sie die Schmerzgrenze punkto Flugdauer?







Und der Trend dürfte sich fortsetzen, denn die Anzahl solcher ultralangen Flüge dürfte in Zukunft noch zunehmen. Dass es solche Angebote einige Zeit nicht mehr gab, lag in erster Linie daran, dass das nötige Fluggerät fehlte. In der Lage, die Strecke zurückzulegen, waren Jets zwar schon lange. Allerdings nicht so, dass das auch rentabel war.

Neue Flieger machen es möglich

Aus diesem Grund stellte die damalige Rekordhalterin Singapore Airlines im Jahr 2013 etwa den Flug von Singapur nach New York ein. Auf der rund 15'000 Kilometer langen Strecke kam ein Airbus A340 zum Einsatz. Doch der vierstrahlige Jet frass zu viel Treibstoff. Ganz anders die neuen Flieger, die nun auf dem Markt sind. Hinzu kommt auch, dass die Treibstoffpreise in den vergangenen Jahren gesunken sind.

So kommt denn auch eine Ultra-Langstrecke nach der anderen hinzu. United Airlines etwa startete im vergangenen Herbst die Nonstop-Flüge von Los Angeles nach Singapur. Und auch New York ist ab der asiatischen Metropole schon bald wieder möglich. Singapore kündigte an, die Strecke wieder aufzunehmen und sich den Rekord von Qatar Airways zurückzuschnappen. «Unsere Kunden haben uns schon lange gebeten, die Strecke wieder aufzunehmen, und Airbus versorgt uns mit einem Flugzeug, das die Strecke rentabel fliegen kann», sagte Airlinechef Goh Choon Phong dazu.

Flüge von mehr als 20 Stunden

Seine Airline wird auf dem Flug den Airbus A350-900ULR einsetzen. Der Jet wurde genau für solche Flüge entwickelt – ULR steht für «Ultra Long Range», also «Ultra lange Reichweite». Airbus hat die Reichweite des normalen A350 von 8700 nautischen Meilen auf 9700 nautische Meilen erhöht. Das sind 17'960 Kilometer.

Dem Chef von Qantas ist das nicht genug. Denn er plant den ganz grossen Wurf: Alan Joyce will, dass seine Airline von Australiens Ostküste direkt nach Europa fliegt, also von Sydney nach London. Ein solcher Flug würde über 20 Stunden lang dauern. Die Strecke ist etwa 9600 nautische Meilen lang und mit den neuen Jets grundsätzlich machbar. Doch bleibt dann kaum Planungsspielraum für Notfälle und man könnte das Flugzeug nicht voll beladen, wenn man den nötigen Treibstoff tankt.

«Ich fordere Boeing und Airbus heraus, bis 2022 ein Flugzeug anzubieten, das solche Strecken mit voller Beladung fliegen kann», so Joyce daher im vergangenen August bei der Präsentation seiner Jahreszahlen. Bisher sei das nur «fast» der Fall. Er hoffe, dass sich das ändere, damit er in fünf Jahren sein Ziel erreicht.

(Tages-Anzeiger)

Erstellt: 27.03.2018, 17:55 Uhr

Artikel zum Thema

Erster Nonstop-Flug von Australien nach Europa beendet

Der knapp 15'000 Kilometer lange Flug zwischen Perth und London ist die erste Nonstop-Flugverbindung zwischen Australien und Europa und der zweitlängste Flug der Welt. Mehr...

Eine kleine Ewigkeit in der Economy

Ein Selbstversuch klärt, wie man den längsten Flug der Welt übersteht. Mehr...

Im Direktflug nach Australien

Ab 2022 soll es möglich sein, von London direkt nach Sydney zu fliegen. Qantas will den 20-stündigen Flug anbieten, hat aber noch ein Problem. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Gut verpackt: Im Logistikzentrum von Amazon in Hemel Hempstead (England) warten Unmengen an Paketen auf die Auslieferung. (14. November 2018)
(Bild: Leon Neal/Getty Images) Mehr...