Neuer Chef für Finanzabteilung der Swisscom

In der Swisscom-Führung kommt es zu Wechseln: Ab 2013 übernimmt Mario Rossi den Posten des Finanzchefs. Urs Schaeppi wird neu Leiter Swisscom Schweiz. Und Andreas König steht ab Oktober an der IT-Spitze.

Übernimmt die Regie über die Finanzen der Swisscom: Mario Rossi.

Übernimmt die Regie über die Finanzen der Swisscom: Mario Rossi. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Beim Telecomanbieter Swisscom kommt es auf Beginn des kommenden Jahres zu Wechseln in der Unternehmensführung. Mario Rossi wird Finanzchef, Urs Schaeppi wird Verantwortlicher von Swisscom Schweiz und Andreas König wird Leiter von IT Services, wie das Unternehmen heute mitteilte.

Bei Swisscom Schweiz wird damit neu die Position eines eigenständigen Chefs geschaffen. Dieser wird sich bei wichtigen Entscheiden jedoch weiterhin mit dem Konzernchef Carsten Schloter beraten, sagte Swisscom-Sprecher Carsten Roetz auf Anfrage. Mit der Neuausrichtung wolle man das Schweizer Geschäft stärker vom restlichen Geschäft trennen.

Insbesondere wolle Swisscom damit eine klarere Rollentrennung zwischen den Mitgliedern der Konzernleitung und der Geschäftsleitung von Swisscom Schweiz erreichen. So war Schloter bis anhin Vorsteher beider Gremien. Schaeppi wird sein bisheriges Amt als Leiter der Abteilung Grossunternehmen beim Konzern aber ad interim weiter ausüben, wie Swisscom im Communiqué mitgeteilt hat.

Finanzen zentral verwaltet

Die Finanzen würden nun zentral unter der Leitung des neuen Finanzchefs Rossi geführt, erklärte Sprecher Roetz. Eine vergleichbare Position bei Swisscom Schweiz gebe es künftig nicht mehr. Vielmehr nehme fortan ein Vertreter des Bereichs Finanzen vom Konzern Einsitz in der Geschäftsleitung von Swisscom Schweiz.

Rossi war bereits einmal Swisscom-Finanzchef gewesen, und zwar in den Jahren 2006 und 2007. Danach übte er dieses Amt während rund zwei Jahren bei der italienischen Breitband-Tochter Fastweb aus. Rossi ersetzt nun Ueli Dietiker, der laut Swisscom auf eigenen Wunsch von diesem Posten zurücktritt und die Abteilung Swisscom- Beteiligungen übernimmt.

König neuer Leiter IT Services

König schliesslich, der neue Leiter von Swisscom IT Services, folgt auf Eros Fregonas, der Ende April dieses Jahres zurückgetreten ist. König tritt sein neues Amt bereits am 1. Oktober 2012 an, Schaeppi und Rossi nehmen die neuen Funktionen per 1. Januar 2013 wahr.

(wid/sda)

Erstellt: 14.09.2012, 10:43 Uhr

Andreas König wird ab Oktober neuer Chef der Abteilung IT Services. (Bild: Swisscom)

Übernimmt die Leitung Swisscom Schweiz: Urs Schaeppi. (Bild: Swisscom)

Artikel zum Thema

Swisscom-Tochter Fastweb baut Glasfasernetz in Italien aus

Telekom Die Swisscom-Tochter Fastweb baut ihr Glasfasernetz in Italien aus. Mehr...

Swisscom übernimmt staatliche Telecom Liechtenstein

Telekommunikation Der Telekomanbieter Swisscom übernimmt Telecom Liechtenstein (TLI). Mehr...

Die Post wird 2013 zur AG

Die Post vollzieht, was die neue Postgesetzgebung vorsieht: Sie wird wie die Swisscom zur Aktiengesellschaft. Für die Postfinance bedeutet dies die Unterstellung unter die Finma. Mehr...

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Blogs

Sweet Home 1 Grillpoulet – 10 Rezeptideen

Geldblog Wo kann ich noch rentabel investieren?

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Gespenstische Stimmung: Ein Vogel fliegt während des letzten Vollmondes des Jahres über den Statuen der Katholischen Hofkirche in Dresden. (12. Dezember 2019)
(Bild: Filip Singer) Mehr...