Sieben Flugzeuge für Ebners Airline

Die Fluggesellschaft von Financier Martin Ebner expandiert. Und hilft bei der Swiss aus.

Neu wird die Flotte 14 Flugzeuge umfassen: Ein Airbus von Helvetic.

Neu wird die Flotte 14 Flugzeuge umfassen: Ein Airbus von Helvetic. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Helvetic baut die Flugzeugflotte um sieben Embraer 190 aus. Damit werden zahlreiche neue Stellen geschaffen. Die Mitarbeiterzahl soll bis nächsten Juni auf rund 370 Angestellte erhöht werden, teilte die Fluggesellschaft am Freitag mit. Im vergangenen Mai hatte Helvetic Airways erst 233 Beschäftigte.

Derzeit betreibt Helvetic sechs Fokker 100 und einen Airbus 319. Neu habe die Gesellschaft sieben Embraer 190 langfristig von der Airfleet Credit Corporation geleast. Es sei geplant, die Embraer 190 zwischen Dezember 2014 und Juni 2015 in Betrieb zu nehmen.

Je vier Embraer und Fokker-Maschinen würden langfristig im Dienste der Swiss stehen im Rahmen eines sogenannten Wetlease-Vertrages. Die übrigen Flugzeuge (zwei Fokker, der Airbus und drei Embraer) würden im Liniendienst und im Charterverkehr der Helvetic eingesetzt. Mit den neuen Fliegern verdopple sich die Sitzplatzkapazität.

Erfolgreiches Jahr

«Das letzte Jahr war sehr erfolgreich», sagte Finanzchef Tobias Pogorevc. Helvetic habe mehr Flüge durchgeführt und gleichzeitig die Auslastung gesteigert. Der sogenannte Sitzladefaktor sei von 78 auf über 85 Prozent gestiegen.

«Unsere Flieger waren sehr gut ausgelastet», sagte Pogorevc. Die Zahl der Passagiere sei erstmals über die Millionengrenze gestiegen. Im neuen Jahr werde die Marke deutlich übertroffen.

Der Umsatz habe im vergangenen Geschäftsjahr um rund ein Fünftel zugenommen. Die Profitabilität sei in ähnlichem Ausmass geklettert. Allerdings sei die Konkurrenz hart, insbesondere auf den Balkan-Destinationen. (ldc/sda)

Erstellt: 19.12.2014, 10:20 Uhr

Artikel zum Thema

Reiseboom nach Griechenland: Helvetic Airways kauft A319

Helvetic Airways profitiert von der guten Auslastung ihrer Flüge nach Griechenland. Ab nächstem Frühling startet die Fluggesellschaft mit einer zusätzlichen Maschine. Das schafft Arbeitsplätze. Mehr...

Fluggesellschaft Helvetic will dieses Jahr 50 neue Stellen schaffen

Luftverkehr Dieses Jahr wird die Fluggesellschaft Helvetic 50 neue Stellen schaffen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Man soll die Feste feiern, wie sie fallen: Menschen in «Txatxus»-Kostümen nehmen am traditionellen ländlichen Karneval in Lantz, Nordspanien, teil. (24. Februar 2020)
(Bild: Villar Lopez) Mehr...