Weko verhängt Millionenbusse gegen Six-Gruppe

Die Six-Gruppe wurde von der Wettbewerbskommission mit sieben Millionen Franken gebüsst. Die Börsenbetreiberin soll eine marktvorherrschende im Kreditkartengeschäft ausgenutzt haben.

Vorherrschende Stellung Kreditkartengeschäft ausgenutzt: Six-Multipay.

Vorherrschende Stellung Kreditkartengeschäft ausgenutzt: Six-Multipay. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die Wettbewerbskommission (Weko) hat die SIX-Gruppe mit rund sieben Millionen Franken gebüsst. Die Konzerntochter SIX Multipay missbrauchte gemäss der Aufsichtsbehörde ihre dominante Stellung im Vertragsgeschäft für Kredit- und Debitkarten.

Konkret geht es um die Währungsumrechnungsfunkion DCC an Zahlkartenterminals. Bei dieser DCC können Inhaber einer ausländischen Kredit- oder Debitkarten wählen, ob sie die Kaufsumme in Franken oder in ihrer Heimwährung begleichen wollen.

Zurückhaltung von Informationen

Gemäss der Mitteilung der Wettbewerbskommission (Weko) vom Dienstag hatte SIX Multipay die notwendige Schnittstellen- Information für diese Währungsumrechnungsfunktion nur der Schwestergesellschaft SIX Card Solutions zur Verfügung gestellt.

Einem anderen Terminal-Hersteller, der die DCC-Funktion auch anbieten wollte, wurden die nötigen Informationen von SIX Multipay nicht zur Verfügung gestellt. Dies ist gemäss der Weko unzulässig, zumal SIX Multipay die marktbeherrschende Anbieterin von Akzeptanzverträgen für die beiden Kreditkarten Visa und MasterCard sowie für die Debitkarte Maestro sei.

Nach der Intervention der Weko habe SIX Multipay den Kartellrechtsverstoss allerdings bereits vor vier Jahren beendet, heisst es in der Mitteilung. SIX Multipay legte die Schnittstellen- Information somit anderen Unternehmen offen.

(mrs/sda)

Erstellt: 14.12.2010, 08:31 Uhr

Artikel zum Thema

SIX Group mit mehr Ertrag

Die SIX Group hat im ersten Halbjahr 2010 ihren Betriebsertrag um 7 Prozent auf 649 Millionen Franken ausweiten können. Der Konzerngewinn verminderte sich um 13,3 Prozent auf 107,9 Millionen Franken. Mehr...

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Blogs

Sweet Home Weihnachtshopping in letzter Minute

History Reloaded Österreich ist, was übrig bleibt

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Die Welt in Bildern

Land ahoi! Die Superjacht «Sunseeker 74 P» wird auf einem Tieflader über eine Strasse transportiert. Ziel ist eine Wassersportmesse in Düsseldorf, Deutschland. (18. Dezember 2018)
(Bild: Sascha Steinbach) Mehr...