Zum Hauptinhalt springen

Alpiq fürchtet Milliarden-Loch bei Atomausstieg

Könnte früher vom Netz genommen werden als geplant: Blick über den Rhein und das Dorf Full-Reuenthal auf den Kühlturm des Kernkraftwerks Leibstadt. (Archivbild)
Der Bundesrat will erneuerbare Energien fördern: Das grösste Windkraftwerk der Innerschweiz im Entlebuch bei der Alp Lutersarni. (30.8.2013)
Ist mit 42 Jahren in Betrieb das älteste Kernkraftwerk der Welt: Das Atomkraftwerk Beznau. (3. Juni 2011)
1 / 10

Entschädigungszahlungen werden geprüft

SDA/jdr