Zum Hauptinhalt springen

Apple erobert China

Kein anderes Smartphone ist in China so beliebt wie das iPhone, dem happigen Preis zum Trotz.

MeinungVon Marcel Grzanna, Shanghai
Im Apple-Markenshop in Peking wird dem ersten Käufer eines neue iPhone-Modells applaudiert. Foto: Keystone
Im Apple-Markenshop in Peking wird dem ersten Käufer eines neue iPhone-Modells applaudiert. Foto: Keystone

Die Apple-Euphorie in China hat ihren vorläufigen Höhepunkt erreicht: Verkaufszahlen verdoppelt, den Erzrivalen Samsung abgehängt und erstmals über 10 Milliarden Dollar Umsatz in der Volksrepublik eingestrichen. Apple ist wieder angesagt bei den Besserverdienenden in der zweitgrössten Volkswirtschaft. Phasenweise schien das Gegenteil der Fall zu sein. Die chinesischen Mitbewerber Huawei, ZTE und Xiaomi zogen auf dem Smartphone-Markt an Apple vorbei. Das iPhone 6 und sein grosser Bruder, die Version 6 Plus, wendeten das Blatt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen