Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Apple greift Facebook mit Datensperre an

Neu muss der Safari-Nutzer entscheiden, ob er seine Daten freigeben möchte oder nicht. (Archiv)

Dorn im Auge

AP/sep