Zum Hauptinhalt springen

«Börsengänge sind für Banken eine prestigeträchtige Angelegenheit»

Facebooks Börsengang steht bevor. Wie man auf 100 Milliarden Dollar Firmenwert kommt, wie viel Banken daran verdienen und wer sich beteiligen kann, sagt der IPO-Experte der ZKB im Interview.

Nicht nur Facebook drängt an die Börse: Ein Unternehmer freut sich über den erfolgreichen Börsengang an der Wallstreet. (15. Dezember 2011)
Nicht nur Facebook drängt an die Börse: Ein Unternehmer freut sich über den erfolgreichen Börsengang an der Wallstreet. (15. Dezember 2011)
Reuters
Mit dem Börsengang erhält seine Beteiligung einen Marktwert: Facebook-Gründer Mark Zuckerberg.
Mit dem Börsengang erhält seine Beteiligung einen Marktwert: Facebook-Gründer Mark Zuckerberg.
Keystone
Werden auf einen Schlag reich: Facebook-Mitarbeiter.
Werden auf einen Schlag reich: Facebook-Mitarbeiter.
Keystone
1 / 3

Herr Neumann, Facebook soll offenbar bald über einen Börsengang informieren. Was bedeutet das für die Börsenwelt? Noch kennen wir die genauen Zahlen nicht. Aufgrund der mutmasslichen Grössenordnung lässt sich aber jetzt schon sagen, dass es ein sehr grosser Börsengang wird. Entsprechend gross ist die Beachtung bei Investoren, Medien und Öffentlichkeit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.