Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Christoph Blocher – der Profi

Die SVP-Führungsriege informiert am Donnerstag, 7. April, in Bern über die Kandidatur von Christoph Blocher für das eidgenössische Parlament (v.l.): Nationalrat Adrian Amstutz, Alt-Bundesrat Christoph Blocher, Nationalrat Toni Brunner und Nationalrat Caspar Baader.
Im Dezember 2007 wurde der damalige Bundesrat nicht wiedergewählt, stattdessen die Bündner SVP-Regierungsrätin Eveline Widmer-Schlumpf: Amtsübergabe im Justizdepartement Ende Dezember 2007.
Politkarriere: In den 70er-Jahren startete Christoph Blocher eine fulminante Karriere als Präsident der Zürcher SVP, Nationalrat und schliesslich Bundesrat. Porträt von 1980.
1 / 11

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.