Zum Hauptinhalt springen

Das Dilemma der China-Rückkehrer

Immer mehr Fluggesellschaften streichen Flüge wegen des Coronavirus. Besonders schwierig ist die Lage für Schweizer, die in China unter Quarantäne stehen.

Markus Diem Meier, Christoph Lenz
Ausnahmezustand, selbst für Piloten: Internationaler Flughafen Wuhan.Foto: Cheng Mi (Keystone)
Ausnahmezustand, selbst für Piloten: Internationaler Flughafen Wuhan.Foto: Cheng Mi (Keystone)

Die Ausbreitung des Corona­virus in China hat dramatische Konsequenzen – auch für jene, die aus dem bevölkerungsreichsten Land aus Sorge ausreisen wollen. Weltweit waren es bis zum Donnerstag bereits rund 20 Fluggesellschaften, die Flüge strichen oder deutlich reduzierten – und die Fristen bis zur Wiederaufnahme des Flugverkehrs reichen bis Ende März.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen