Das erwartet Swiss-Passagiere im neuen Europaflieger

Die Swiss streicht bei ihrem neuen Flugzeug den hohen Komfort für Passagiere hervor. Überzeugt die Bombardier C-Series wirklich?

Ab nächster Woche im Einsatz: Wir haben die C-Series bereits heute getestet. (Video: Lea Koch, Stefan Eiselin)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Thomas Klühr wählt grosse Worte: «Für unsere Fluggäste bricht ein neues Zeitalter des Komforts an.» Man habe in der Bombardier C-Series überhaupt nicht das Gefühl, in einem Regionalflugzeug zu sein, so der Swiss-Chef. Man fühle sich wie in einem grossen Langstreckenflugzeug. Die Fluggesellschaft streicht die hellere Kabine dank grösserer Fenster, bequemere Sitze mit erhöhter Kniefreiheit und geräumigere Gepäckablagefächer als Pluspunkte für die Reisenden hervor.

Die Swiss hat insgesamt 30 Bombardier C-Series bestellt. Die erste kam letzten Freitag in Zürich an und wurde heute von Sänger Bligg und Regierungsrätin Carmen Walker Späh auf den Namen «Kanton Zürich» getauft. Bis Ende Jahr werden acht weitere Maschinen zur Flotte stossen und die bisher eingesetzten Avro RJ100-Jumbolinos ablösen.

Als Weltpremiere setzt die Swiss die C-Series ab dem 15. Juli auf ihren Europastrecken ein. Tagesanzeiger.ch/Newsnet hat das neue Flugzeug bereits getestet. Was sind die positiven und was die negativen Aspekte der Bombardier C-Series? Erfahren Sie im Videobeitrag, was auf Passagiere zukommt.

Erstellt: 06.07.2016, 18:57 Uhr

Artikel zum Thema

«Österreicher sind neidisch auf uns»

Video Die Swiss hat ihr neues Europaflugzeug. Chef Thomas Klühr sagt, warum die Bombardier C-Series so wichtig ist und warum andere Fluggesellschaften ihn nun beneiden. Mehr...

Die neue Wunderwaffe der Swiss gegen Easyjet und Co.

Als erste Fluggesellschaft der Welt besitzt Swiss jetzt eine Bombardier C-Series. 29 weitere folgen. Das moderne Flugzeug soll die expandierende Billigkonkurrenz in Schach halten. Mehr...

Grosse Hoffnung für Fluglärm-Opfer

Der neue Kurzstreckenjet der Swiss reduziert den Lärmteppich um 70 Prozent. Wenn nun auch die Langstreckenflieger nachziehen, gehört das Lärmproblem bald der Vergangenheit an. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Kommentare

Die Welt in Bildern

Bitte lächeln: Frankie die Bordeauxdogge stellt sein Löwenkostüm zur Schau. Er nimmt mit seinem Herrchen an der Tompkins Square Halloween Hundeparade in Manhattan teil (20. Oktober 2019).
(Bild: Andrew Kelly) Mehr...