Zum Hauptinhalt springen

Das Smartphone wird zum Allrounder

Türen öffnen, zahlen, Treuepunkte sammeln: Das soll künftig alles mit einer App der Swisscom möglich sein. Die wichtigsten Fakten.

Das Smartphone als Portemonnaie: Einkauf an einer Coop-Kasse in Zürich. Video: Jan Derrer

Was ist Tapit – und was kann es?

Tapit ist eine Art digitales Portemonnaie. Eine App, in der man Kredit- und Kundenkarten, Mitgliederausweise oder ­Zutrittsbadges speichert. Statt der passenden Karte hält man das Handy ans Lesegerät. Das öffnet Türen, bezahlt Einkäufe, sammelt Treuepunkte und speichert Tickets.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.