Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Der 13-Milliarden-Ablass

Sass bei Obama plötzlich in der zweiten Reihe: J.P.-Morgan-Chef Jamie Dimon.
Der Glanz verblasste rasch: J.P-Morgan-Hauptquartier in New York.
Einzig die UBS hingegen kann für einmal aufatmen. Sie hat sich in der Hypothekenfrage mit den Behörden bereits geeinigt und ihre Bussen bezahlt.
1 / 6

Lästige Bussen aus der Portokasse

Einzig die UBS kann für einmal aufatmen