Zum Hauptinhalt springen

Sparsamer als die Schotten – der Bier-Gigant vom Zürichsee

Jorge Paulo Lemann steht hinter der heutigen Bier-Grossfusion. Wer ist der Milliardär, der bei den Grasshoppers Tennis spielt und mit dem Zug zur Arbeit fährt?

Was kostet die Welt? Eine Illustration zeigt Jorge Lemanns Besitztümer. Illustration: Rafa Alvarez
Was kostet die Welt? Eine Illustration zeigt Jorge Lemanns Besitztümer. Illustration: Rafa Alvarez

Als Jorge Paulo Lemann das Geschäft seines Lebens machte, im Sommer 2008, ritt er auf einem Kamel durch die Wüste Gobi. Schon länger arbeitete er daran, grösster Bierbrauer der Welt zu werden, er war bereits Herr über 300 Marken, von Beck’s in Deutschland über Brahma in Brasilien bis zu Stella Artois in Belgien. Nun nahm er die bisherige Nummer eins ins Visier – den US-Konzern Anheuser-Busch mit seiner Weltmarke Budweiser. Ein feindlicher Angriff, ein gigantisches Unterfangen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.