Zum Hauptinhalt springen

Der Bruder der deutschen Verteidigungsministerin greift an

Donatus Albrecht informierte als Vorstand des deutschen Investors Aurelius über den Kauf der Publicitas.

Donatus Albrecht (links), Vorstandsmitglied des deutschen Finanzinvestors Aurelius, verfolgt die Ausfuehrungen von Hans-Peter Rohner, Verwaltungsratspräsident der PubliGroupe. Aurelius hat die Publicitas übernommen. (Aufnahme vom 2. April 2014).
Donatus Albrecht (links), Vorstandsmitglied des deutschen Finanzinvestors Aurelius, verfolgt die Ausfuehrungen von Hans-Peter Rohner, Verwaltungsratspräsident der PubliGroupe. Aurelius hat die Publicitas übernommen. (Aufnahme vom 2. April 2014).
Steffen Schmidt, Keystone

Donatus Albrecht verzieht keine Miene. Kein Lächeln, kein Zucken, gar nichts. Es scheint, als hätte er ­solche Situationen schon dutzendfach erlebt. Der Mann ist ­vielleicht Anfang 40, Angaben zu seinem ­Alter sind keine bekannt. ­Albrecht ist klein gewachsen, trägt Mass­anzug und teure Lederschuhe. Sein linkes Handgelenk ziert eine ­Luxusuhr im Wert eines Kleinwagens.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.