Zum Hauptinhalt springen

Der untypische Chef der Baumeister

Die Gewerkschaften drohen im Baugewerbe mit Streiks. Ihr Gegenpart ist der noch weitgehend unbekannte neue Präsident der Baumeister, Gian-Luca Lardi.

Wohlgesinnte sagen, er sei «modern, dynamisch und ehrgeizig»: SBV-Präsident Gian-Luca Lardi. Foto: Ruben Hollinger
Wohlgesinnte sagen, er sei «modern, dynamisch und ehrgeizig»: SBV-Präsident Gian-Luca Lardi. Foto: Ruben Hollinger

Am Dienstag verschärften die Gewerkschaften Unia und Syna den Ton im Streit um einen neuen Landesmantelvertrag für das Bauhauptgewerbe. «Sie bereiten einen Angriff auf die Rente mit 60 vor!», riefen sie den Journalisten zu und drohten mit einem «heissen Herbst», sollten die Baumeister sich nicht an den Verhandlungstisch setzen. Der aktuelle Vertrag läuft Ende Jahr aus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.