Zum Hauptinhalt springen

Devisenskandal könnte für die UBS teuer werden

Händler sollen Kurse manipuliert haben: UBS-Filiale in Zürich.

Wertung als Wiederholungsfall wahrscheinlich

Müller verlangt Konsequenzen für fehlbare Bankangestellte