Zum Hauptinhalt springen

Dicke Luft in der Schweizer Autobranche

Seit der Frankenkurs zum Euro gestiegen ist, wird in der Schweiz mit Währungsrabatten geworben: Importautos warten auf Käufer. Foto: Hans Blossey (Imagebroker, Keystone)

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.