Zum Hauptinhalt springen

«Die Arbeitswelt verändert sich, pendeln gehört dazu»

Wer pendelt täglich von wo nach wo, und warum? Redaktion Tamedia hat am Zürcher Hauptbahnhof nachgefragt. Und auch Reaktionen zu Leuthards neuer Verkehrspolitik erhalten.

Was Pendler am Zürcher Hauptbahnhof zu Leuthards Stossrichtung in der Verkehrspolitik sagen.

Die von Verkehrsministerin Doris Leuthard losgetretene Debatte über die neue Verkehrsfinanzierung schlägt bei den Lesern von Redaktion Tamedia hohe Wellen. Viele Pendler fühlen sich nicht verstanden, wenn es jetzt plötzlich heisst, pendeln soll weniger attraktiv werden. Einige Stimmen äussern aber auch Verständnis für den Vorstoss aus dem Verkehrsdepartement. Grund genug, am Bahnhof selber den Pendlern den Puls zu fühlen (siehe Video oben).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.