Zum Hauptinhalt springen

«Die Chancen stehen bei uns einfach besser»

Severin Schwan, Chef von Roche, prognostiziert weitersteigende Gesundheitskosten und sieht deutliche Vorteile seines Konzerns gegenüber der Konkurrenz.

Severin Schwan: «Ich muss damit leben, mit diesen ständigen Überraschungen.»
Severin Schwan: «Ich muss damit leben, mit diesen ständigen Überraschungen.»
Keystone

Herr Schwan, jetzt brechen harte Zeiten an für die Pharmaindustrie. Die Staaten haben kein Geld mehr, die Krankenkassen drücken ohnehin auf tiefe Preise.Absolut. Die Finanzkrise hat den Druck auf das Gesundheitswesen zusätzlich erhöht, das ist keine Frage. Der Trend war aber schon lange vor der Finanzkrise absehbar, zum einen wegen der demografischen Entwicklungen, zum anderen wegen der Defizite der öffentlichen Haushalte. Wir sind deshalb doppelt froh, dass wir unsere Strategie rechtzeitig angepasst haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.