Zum Hauptinhalt springen

«Die ersten Taten beginnen nun zu verjähren»

Bundesanwalt Michael Lauber über die Tücken des Strafverfahrens gegen den einstigen Börsenguru Dieter Behring und zur riesigen Dimension dieses Falles.

«Es sind Leute wie Sie und ich»: Bundesanwalt Michael Lauber will den Fall Behring bald zur Anklage bringen. (27. September 2012)
«Es sind Leute wie Sie und ich»: Bundesanwalt Michael Lauber will den Fall Behring bald zur Anklage bringen. (27. September 2012)
Keystone

Acht Jahre und noch keine Anklage im Fall Behring. Herr Lauber, dauert das nicht unverhältnismässig lange? Verhältnismässigkeit ist in einem Strafverfahren relativ, da es ja auch gilt, Unrecht zu vermeiden. Vor einem Jahr habe ich mein Amt angetreten und gewisse Strukturen und Abläufe innerhalb der Bundesanwaltschaft optimiert. Dazu gehört das neu eingeführte operative Fallcontrolling. Dabei wurden die wichtigsten laufenden Verfahren überprüft. So auch dieser Fall, und ich habe entschieden, hier eine Taskforce einzusetzen. Diese kann deutlich schneller agieren.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.