Zum Hauptinhalt springen

Die gefährliche Altlast der ZKB

Drei Mitarbeiter der Zürcher Kantonalbank wurden in New York angeklagt. Zum Verhängnis war ihnen geworden, dass sie Vermögen übernahmen, die zuvor von der UBS verwaltet worden waren.

Anita Merkt, Arthur Rutishauser
Auch hier sollen unversteuerte Vermögen aus den USA gelandet sein: Geschäftssitz der ZKB in Zürich.
Auch hier sollen unversteuerte Vermögen aus den USA gelandet sein: Geschäftssitz der ZKB in Zürich.
Keystone

Die amerikanischen Staatsanwälte legen im Steuerstreit mit der Schweiz nochmals nach. Nachdem in den letzten Monaten bekannt wurde, dass sie zusätzlich zu den elf bisher bekannten Banken auch noch die Bank Pictet und die Bank Frey ins Visier genommen haben, folgte Dienstagnacht eine Klage gegen drei Angestellte der ZKB.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen