Zum Hauptinhalt springen

Die günstige Stadtwohnung, die es gar nicht gibt

Mit gefälschten Inseraten versuchen Betrüger Wohnungssuchende in die Falle zu locken – auch auf seriösen Immobilienportalen.

Diese gefälschte Anzeige wurde mittlerweile von der Internetplattform Ronorp entfernt.
Diese gefälschte Anzeige wurde mittlerweile von der Internetplattform Ronorp entfernt.
Adrian Moser

Wenn das kein Schnäppchen ist: Per Onlineinserat ist eine 3,5-Zimmer-Wohnung mitten in der Berner Altstadt ausgeschrieben. Komplett ausgestattet, 85 Quadratmeter gross, unbefristete Mietdauer – und das für 900 Franken im Monat.

Die Eigentümerin schreibt dem Interessenten auch prompt zurück. Sie lebe und arbeite in Spanien und werde bald Grossmutter. Sympathisch: Da sie selbst Hundeliebhaberin sei, dürfe man gerne auch Haustiere halten. Für die Wohnungsbesichtigung werde sie nach Bern fliegen. Aber erst, wenn man die Kaution von 1000 Franken überwiesen habe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.