Zum Hauptinhalt springen

Hustensirup soll rezeptpflichtig werden

Rund 100 rezeptfreie Medikamente sollen nur noch mit ärztlicher Verordnung oder nach einer Prüfung der Personalien verkauft werden.

Apotheken sollen künftig etwa Hustensirup nur noch nach der Überprüfung ihrer Kunden abgeben.
Apotheken sollen künftig etwa Hustensirup nur noch nach der Überprüfung ihrer Kunden abgeben.
Keystone

Die Sitznachbarin im Tram hustet mitleiderregend. Im SBB-Waggon schnieft und schneuzt sich der Berufspendler Richtung Arbeitsplatz. Alltagsszenen in dieser Jahreszeit, die den Griff in die Hausapotheke für viele selbstverständlich machen. Doch Hustensirup und Erkältungsmittel könnten künftig nicht mehr ohne weiteres in der Apotheke erhältlich sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.