Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Wars das mit dem Out von Cambridge Analytica? Von wegen!

Hat laut der britischen Datenschutzbehörde die Daten nicht geschützt und gegen das Gesetz verstossen: Facebook. (Archivbild)
Ermittlungen laufen: 18 Mitarbeiter der britischen Datenschutzbehörde ICO begannen am Freitagabend gegen 21 Uhr mit der Durchsuchung der Büros vom Cambridge Analytica im Zentrum von London. (23. März 2018)
Cambridge Analytica steht im Zentrum des Skandals um den mutmasslichen Datenmissbrauch bei Facebook. Das Analyseunternehmen soll die Daten von mehr als 50 Millionen Facebook-Nutzern illegal für den Wahlkampf des heutigen US-Präsidenten Donald Trump ausgewertet und eingesetzt haben. (23. März 2018)
1 / 4

Auch der Staat profitiert vom Datensammeln